Kino-News

«Jurassic World 3» bringt drei «Jurassic Park»-Veteranen zurück

von

Laura Dern, Sam Neill und Jeff Goldblum werden im nächsten Teil der Dinosaurier-Filmreihe mitspielen.

Die weltweit erfolgreichsten Universal-Filme

  1. «Jurassic World» (1,67 Milliarden Dollar)
  2. «Fast & Furious 7» (1,52 Milliarden Dollar)
  3. «Jurassic World - Das gefallene Königreich» (1,31 Milliarden Dollar)
  4. «Fast & Furious 8» (1,24 Milliarden Dollar)
  5. «Minions» (1,16 Milliarden Dollar)
  6. «Ich – Einfach unverbesserlich 3» (1,03 Milliarden Dollar)
  7. «Jurassic Park» (1,03 Milliarden Dollar)
  8. «Ich – Einfach unverbesserlich 2» (970,8 Millionen Dollar)
  9. «Pets» (875,5 Millionen Dollar)
  10. «E.T. – Der Außerirdische» (792,9 Millionen Dollar)
Stand: 25. September 2019
Der Kreis schließt sich: Wie 'Collider' vermeldet, wird «Jurassic World 3» die drei Hauptdarsteller aus «Jurassic Park» zurückholen – Laura Dern, Sam Neill und Jeff Goldblum. Das US-Portal hat die Information vom «Jurassic World»- und «Jurassic World 3»-Regisseur Colin Trevorrow selbst. Laut Trevorrow werden Dern, Neill und Goldblum nicht einfach kleine Gastauftritte absolvieren (so wie Goldblums zwei Szenen langer Auftritt in «Jurassic World – Das gefallene Königreich»), sondern zentrale Rollen übernehmen.

«Jurassic World 3» wird von Trevorrow nicht nur inszeniert, er verantwortet auch zusammen mit Emily Carmichael das Drehbuch. Vor wenigen Tagen wurde bereits ein «Jurassic World»-Kurzfilm namens «Battle at Big Rock» veröffentlicht, der ebenfalls von Trevorrow inszeniert und von ihm sowie Carmichael verfasst wurde. Der acht Minuten lange Kurzfilm spielt rund ein Jahr nach dem Ende von «Jurassic World – Das gefallene Königreich» und zeigt eine Familie, die beim Camping von Dinosauriern angegriffen wird.

Carmichael verantwortete unter anderem bereits «Pacific Rim: Uprising», Trevorrow den berüchtigten Misserfolg «Book of Henry». Laura Dern ist demnächst in Noah Baumbachs «Marriage Story» zu sehen, Sam Neill im Drama «Blackbird». Jeff Goldblum wiederum ist bald in einer Disney+-Dokuserie zu sehen, in der er sich mit diversen Themen befasst, wie etwa der Faszination Jeans. «Jurassic World 3» startet voraussichtlich am 10. Juni 2021 in den deutschen Kinos, außerdem ist eine «Jurassic World»-Netflixserie in Arbeit.


Kurz-URL: qmde.de/112440
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«American Horror Story»: Die 80er morden zurücknächster ArtikelRund 3,4 Millionen Euro: MFG Filmförderung Baden-Württemberg fördert 19 Projekte
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

FERNSEHEN – NETFLIX – YOUTUBE

Quotenmeter verlost insgesamt drei Exemplare der vierteiligen-Quotenmeter-Reihe. » mehr


Surftipp

Tramyard würdigt John Prine
Tramyard veröffentlicht "People Puttin' People Down" Eine brandneue Jam-Band Tramyard, zu deren Mitgliedern einige der besten Sessionmusiker Irland... » mehr

Surftipps

Tramyard würdigt John Prine
Tramyard veröffentlicht "People Puttin' People Down" Eine brandneue Jam-Band Tramyard, zu deren Mitgliedern einige der besten Sessionmusiker Irland... » mehr

Werbung