TV-News

Charly Hübner steigt bei Sky-Serie «Hausen» ein

von

Ebenfalls mit von der Partie bei der Mysteryserie: Alexander Scheer, Tristan Göbel, Lilith Stangenberg und Daniel Sträßer.

Ein Hochhaus kontrolliert die Gefühle seiner Bewohner - Mit 'Hausen' wird eine Welt entstehen, die uns vertraut erscheint, die aber auch beklemmend ist, verstört und uns bedrohlich nahekommt. Thomas Stuber und Nikias Chryssos werden diese Welt mit Herz erfüllen und dieses beständig zum Rasen bringen. Wir freuen uns, dass Sky den Mut hat, gemeinsam mit uns eine so konsequent erzählte Genre -Serie zum deutschen, aber auch internationalen Publikum zu bringen.
Marco Mehlitz, Produzent Lago Film
Vor wenigen Monaten überraschte Sky die Fernsehlandschaft mit der Ankündigung einer eigenen Horrorserie, die von der «Lindenstraße»-Macherin Hanna Geißendörfer und Malte Can («Kluftinger»-Krimis) stammt. Nun nimmt die Produktion aus dem Hause Lago Film weiter Form an: Der Pay-TV-Anbieter hat den Cast für das Format gefunden. Ab September 2019 werden gefragte Schauspielerinnen und Schauspieler wie Charly Hübner («Magical Mystery»), Alexander Scheer («Gundermann»), Tristan Göbel («Tschick»), Lilith Stangenberg («Wild») und Daniel Sträßer («Charité») für die «Hausen» betitelte Serie vor der Kamera stehen.

Als Headautoren agieren Till Kleinert und Anna Stoeva. Die Regie übernehmen wiederum Thomas Stuber, der 2018 mit «In den Gängen»  einen wahren Kritikerliebling inszeniert hat, sowie Nikias Chryssos, der Regisseur hinter dem schwarzhumorigen Geheimtipp «Der Bunker». Seitens Sky ist Quirin Schmidt als Executive Producer für die neunteilige Serie verantwortlich.

Gefördert wird «Hausen» unter anderem von der Mitteldeutschen Medienförderung (MDM) und vom Medienboard Berlin Brandenburg (MBB). Den Weltvertrieb verantwortet Sky Vision. Schmidt kommentiert: "Wir freuen uns sehr, mit Thomas Stuber und Nikias Chryssos die idealen Regiepartner dafür gefunden zu haben. Die beiden verstehen nicht nur die Mechanismen des Genres, sondern stehen für ein phantasievolles, immer an den Figuren interessiertes Erzählen. Ebenso begeistert sind wir von unserem großartigen Cast um Charly Hübner, Lilith Stangenberg, Alexander Scheer und Tristan Göbel. Beste Voraussetzungen, um schon bald die Türen zu einem Geisterhaus aufzustoßen, in dem sich neben dunklen Abgründen auch eine ganz eigenwillige Schönheit und Zärtlichkeit offenbaren wird."

Kurz-URL: qmde.de/109912
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Die Toten von Marnow»: ARD dreht Krimi-Miniserie mit Petra Schmidt-Schaller und Sascha Gersaknächster ArtikelYouTuber Rezo beim «Neo Magazin Royale» zu Gast
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung