TV-News

Staehly geht: Personeller Wandel bei «SOKO Köln»

von

Sonja Baum steht ab Sommer als neue Hauptkommissarin für die ZDF-Vorabendserie vor der Kamera.

Darstellerwechsel bei der ZDF-Krimiserie «SOKO Köln». Schauspielerin Diana Staehly wird die Vorabendserie demnächst verlassen. Sie dreht noch bis Juli 2019 für die Produktion. Staehly spielte bisher die Leiterin des Teams, Anna Maiwald. Im TV wird sie bis 2020 in ihrer Rolle zu sehen sein. "Diese Rolle war ein Geschenk. Ich gehe mit einem lachenden und einem weinenden Auge“, sagt die Wahl-Potsdamerin. "Nach dreieinhalb Jahren Pendeln freut sich meine Familie wie ich, wieder mehr Zeit miteinander verbringen zu können – und ich mich natürlich auch auf neue berufliche Herausforderungen."

Ersetzt wird sie von Sonja Baum, geboren in Bonn und zur Zeit in Köln beheimatet. Das «SOKO Köln»-Team kennt die Darstellerin bereits; sie spielte bereits vier Mal in Episodenrollen in der Serie mit. „Als echte Rheinländerin freue ich mich besonders auf diese neue Aufgabe", sagt Sonja Baum.

Baum übernimmt die Rolle in der 18. Staffel. Sie startet im August, der Dreh von Staffel 18 (insgesamt 20 Folgen) wird bis Oktober andauern. Die Episoden mit Baum will das ZDF ab Herbst 2020 zeigen. «SOKO Köln» wird von der Network Movie Köln im Auftrag des ZDF hergestellt. Produzent ist Wolfgang Cimera. Peter Jännert und Eva Katharina Klöcker sind die verantwortlichen Redakteure.

Mehr zum Thema... SOKO Köln TV-Sender ZDF
Kurz-URL: qmde.de/109811
Finde ich...
super
schade
9 %
91 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRan an den Pfeil: Zwei Sender teilen sich die German Masters im Darts-Sportnächster ArtikelDie Zahlen des Monats Mai: Sport1 schlägt eiskalt zu
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung