TV-News

RTL-Gruppe sichert sich aufwändige Manson-Doku

von

Die Mediengruppe RTL Deutschland schnappt sich die exklusiven Rechte an «Manson: The Lost Tapes» und zeigt die Doku im Sommer dieses Jahres.

Weitere Infos

«Manson: The Lost Tapes» wurde von Naked Television für Fox (US) und ITV (UK) produziert. Simon Andreae, Hugh Ballantyne und Richard Dale fungieren gemeinsam mit Allan Gaba und Dean Egnater als ausführende Produzenten.
Der Name Charles Manson rückt wieder stärker in die mediale Aufmerksamkeit. Dies dürfte unter anderem daran liegen, dass sich diesen Sommer die Ermordung der Schauspielerin Sharon Tate durch Manson-Anhänger zum 50. Mal jährt, genauso wie die Verhaftung Mansons, und Quentin Tarantino das Thema in seinem kommenden Film «Once Upon a Time in Hollywood» tangiert. Passend zur erneuten Aufmerksamkeit des Themas Manson sichert sich die Mediengruppe RTL Deutschland nun die exklusiven Rechte an einer aufwändigen Doku über den Sektenführer.

Hierzulande werden RTL Crime und Nitro exklusiv «Manson: The Lost Tapes» zeigen. In dieser Doku geben lange verschollene und unter Verschluss gehaltene Filmrollen einen einmaligen Einblick in das Leben der sogenannten Manson Family. Die Ausstrahlung erfolgt im Sommer, und zwar in unterschiedlichen Schnittfassungen.

RTL Crime zeigt die Doku als zwei einstündige Filme, Nitro reicht etwas später eine 90-minütige Fassung nach. Das Crime-Special beinhaltet neben Originalaufnahmen Mansons auch Interviews mit ehemaligen Manson-Mitgliedern wie Catherine "Gypsy" Share und Dianne "Snake" Lake sowie Interviews mit an dem Fall beteiligten Personen wie Staatsanwalt Stephen Kay und dem FBI-Profiler John Douglas. Die Doku bietet darüber hinaus ein exklusives Interview mit Bobby Beausoleil, der wegen eines Mordes, den er in Verbindung mit der Manson-Familie begangen hat, lebenslänglich inhaftiert wurde.

Kurz-URL: qmde.de/108908
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelMopsgeschwindigkeit: «Bullyparade»-Film feiert im Mai Free-TV-Premierenächster ArtikelFünfte «Vikings»-Staffel schippert ins Free-TV
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

ACM Awards 2021 - Die Einschaltquoten
Schlechte Einschaltquoten für die ACM Awards 2021 Nur 6,08 Millionen Menschen verfolgen die 56. Academy of Country Music Awards. Weniger hatten sic... » mehr

Surftipps

ACM Awards 2021 - Die Einschaltquoten
Schlechte Einschaltquoten für die ACM Awards 2021 Nur 6,08 Millionen Menschen verfolgen die 56. Academy of Country Music Awards. Weniger hatten sic... » mehr

Werbung