TV-News

«No Offence»: ZDFneo strahlt Runde drei aus

von

Die britische Krimiserie «No Offence» geht während der Adventszeit in ihre nunmehr dritte Staffel. ZDFneo platziert das Format am späten Fernsehabend.

Obwohl «No Offence» bei ZDFneo nicht derart große Wellen schlägt wie etwa «Inspector Barnaby» und die diversen Wiederholungen deutscher Krimireihen, wird der Digitalsender das britische Format vergleichsweise zügig fortführen. Denn nur einige Wochen nach Beendigung der dritten Season im UK-Fernsehen wird sie auch nach Deutschland gelangen. Los geht es am 3. Dezember dieses Jahres. Ab dann zeigt ZDFneo immer montags um 23.15 Uhr je zwei Folgen als Deutschlandpremiere. Somit wird das Krimifutter noch vor Ende des Jahres wieder aufgebraucht sein, denn Runde drei umfasst nur sechs Folgen.

Das Procedural, das seine Dramatik mit einer Prise schwarzen Humor würzt, wurde von Paul Abbott («Shameless – Nicht ganz nüchtern») erdacht. Staffel eins kam noch auf acht Folgen, Season zwei auf sieben Episoden. Produziert wird die Serie von Anna Ferguson, Simon Meyers und Philip Leach.

Im Mittelpunkt der Serie stehen Vivienne Deering (Joanna Scanlan), Dinah Kowalska (Elaine Cassidy) und Joy Freers (Alexandra Roach), die charakterlich nicht unterschiedlicher sein könnten. In der dritten Staffel geht es unter anderem um einen hitzigen Bürgermeister-Wahlkampf sowie um die Vergiftung einer Lieferung von Halal-Fleisch.

Kurz-URL: qmde.de/104690
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Mord mit Ansage - Die Krimi-Impro-Show»nächster Artikel«No More Boys and Girls» erhält besseren Sendeplatz
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung