TV-News

ARD lässt Branka Maric wieder ran

von

Christoph Darnstädt hat eine neue Geschichte rund um die von Neda Rahmanian gespielte Ermittlerin erdacht.

Nach den «Zürich-Krimis» Anfang März wird Das Erste im Rahmen seiner Europa-Kriminalfälle auch wieder nach Kroatien gehen und Branka Maric ermitteln lassen. Der nächste «Kroatien-Krimi» ist demnach für den 14. März 2019 geplant. Die Ausstrahlung im linearen Programm erfolgt demnach am Donnerstag ab 20.15 Uhr. Christoph Darnstädt lieferte wieder das Buch zum Fall „Der Mädchenmörder von Krac“, Michael Kreindl führte Regie.

Bei einer Todesserie von Teenagerinnen im bergigen Hinterland von Dalmatien passen die Indizien nicht zusammen. Die Frage, ob es einen oder mehrere Täter gibt, bringt die ebenso kluge wie selbstbewusste Ermittlerin im fünften Fall der erfolgreichen Reihe „Der Kroatien-Krimi“ an den Rand der Verzweiflung. Ihre messerscharfe Kombinationsgabe scheint sie diesmal in die Irre zu führen. Um den Fall zu lösen, besinnt sich Branka auf ihr Kämpferherz.

«Der Kroatien-Krimi» mit Neda Rahmanian in tragender Rolle erreichte mit den bisherigen vier Ausgaben zwischen 4,70 und 3,85 Millionen Zuschauern ab drei Jahren. Die gemessene Reichweite schwankte jeweils zwischen 11,8 und 16,1 Prozent. Somit lagen alle Ausgaben zum Zeitpunkt der Ausstrahlung über dem Senderschnitt des Ersten.

Kurz-URL: qmde.de/106841
Finde ich...
super
schade
80 %
20 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Die Stunde danach»nächster ArtikelZDF findet neuen Termin für verschobenen «Friesland»-Krimi
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung