Quotennews

«K 11» glänzt bei Sat.1 Gold

von

Nitro kam zur Primetime hingegen mit «Law & Order: Special Victims Unit» auf vorzeigbare Zahlen.

Sat.1 Gold zeigt «K 11 – Kommissare im Einsatz» nicht nur am Vorabend, sondern auch zur Primetime – und damit findet der Privatsender durchaus Quotenerfolg. Ab 20.15 Uhr standen erst einmal 0,48 Millionen Menschen auf dem Papier, eine weitere Folge steigerte sich ab 20.40 Uhr auf 0,58 Millionen. Die Sehbeteiligung wusste mit 1,9 und 2,2 Prozent zweifelsohne zu überzeugen. In der klassischen Zielgruppe mündeten 0,12 und 0,16 Millionen 14- bis 49-Jährige in 1,6 beziehungsweise sogar in 2,0 Prozent Marktanteil.

Nitro zeigte ab 20.15 Uhr derweil «Law & Order: Special Victims Unit». Die erste Ausgabe des Abends erreichte 0,34 Millionen Krimifans, eine weitere Folge schloss mit 0,43 Millionen an. Die Sehbeteiligung lag bei 1,3 sowie bei 1,6 Prozent. Die Umworbenen schalteten zu 1,4 und 1,9 Prozent ein.

Die Reichweite belief sich auf 0,11 respektive auf 0,15 Millionen Werberelevante. ZDFneo kam mit «Ein starkes Team» unterdessen auf 1,81 Millionen Krimibegeisterte, gefolgt von «Wilsberg», das eine Reichweite von 1,74 Millionen generierte. Die Sehbeteiligung lag alles in allem bei stolzen 5,9 und 8,2 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/103079
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNeues Sat.1-Ranking steigert sich, herbe Verluste für «Endlich Feierabend!»nächster Artikel«Alles was zählt» erzielt in Folge 3.000 die beste Quote seit Mai
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung