Quotencheck

«Paul Panzers Comedy Spieleabend»

von

Bereits zwei Mal ließ Sat.1 Paul Panzer am Freitagabend eine Staffel der Show laufen.

Zwischen 8. September und 13. Oktober 2017 setzte Sat.1 bereits zum zweiten Mal auf die Show «Paul Panzers Comedy Spieleabend» , die die Primetime um 20.15 Uhr eröffnete. Im Anschluss platzierten die Programmverantwortlichen «Genial daneben» , welches zu einem großen Erfolg wurde. Aber wie schlug sich die Panzer-Show?

Die Premiere der zweiten Staffel verfolgten 1,24 Millionen Fernsehzuschauer, wovon 0,62 Millionen Menschen zwischen 14 und 49 Jahre alt waren. Der Marktanteil bei den für die Werbewirtschaft wichtigen Zuschauern betrug nur maue 7,4 Prozent. Mit diesem Wert gewann man keine Quotenschlacht, aber bereits in der nächsten Woche wurde es mit 8,2 Prozent besser. Die Reichweite bei den jungen Zuschauern verbesserte sich um 0,05 auf 0,67 Millionen Menschen. Bei den Zuschauern ab drei Jahren wurden 1,29 Millionen Zuseher ermittelt.

Die Sat.1-Show ist eine Constantin Entertainment-Produktion, die in Köln aufgezeichnet wurde. Mit der dritten Folge der zweiten Staffel wurde ein absoluter Tiefpunkt eingefahren. Die Show erreichte erneut nur 1,24 Millionen Fernsehzuschauer und 4,4 Prozent Marktanteil, bei den 14- bis 49-Jährigen sah es aber gar nicht gut aus. Mit 0,61 Millionen Fernsehzuschauern holte man die insgesamt niedrigste Reichweite, die das Format einfuhr. Auch mit 7,3 Prozent Marktanteil fuhr man den geringsten Wert aller Zeiten ein.

Am 29. September 2017 erholte sich die Show wieder: 1,37 Millionen Menschen sahen die Neuauflage von «Extreme Activity». Der Marktanteil beim Gesamtpublikum lag bei 4,9 Prozent, bei den jungen Menschen fuhr man 8,3 Prozent ein. Die Reichweite beim jungen Publikum betrug 0,66 Millionen Zuschauer, eine Woche später wurden 0,76 Millionen Zuschauer gemessen. Der Zielgruppen-Marktanteil belief sich auf 8,7 Prozent. Mit insgesamt 1,47 Millionen Fernsehzuschauern war die Ausstrahlung deutlich beliebter als die vorherigen Ausgaben.

1,54 Millionen Menschen verfolgten die letzte Ausgabe, die am 13. Oktober 2017 ausgestrahlt wurde. Mit 5,3 Prozent beim Gesamtpublikum übersprang man erstmals in der zweiten Staffel die Fünf-Prozent-Marke. 0,73 Millionen Fernsehzuschauer zwischen 14 und 49 Jahre wurden gemessen, der Zielgruppen-Wert lag bei guten 8,8 Prozent.

«Paul Panzers Comedy Spieleabend» erreichte mit der zweiten Staffel 1,36 Millionen Fernsehzuschauer und 4,8 Prozent Marktanteil. Die erste Runde, die im März und April diesen Jahren ausgestrahlt wurde, erreichte 1,64 Millionen Zuseher (5,4% MA). Bei den Umworbenen standen dieses Mal 0,68 Millionen mit 8,1 Prozent Marktanteil auf dem Papier, Staffel eins fuhr noch 0,79 Millionen und 8,3 Prozent Marktanteil ein.

Kurz-URL: qmde.de/96488
Finde ich...
super
schade
67 %
33 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSport1 lädt «Warm-Up» am Freitag neu aufnächster ArtikelGroße Klassiker auf kleinem Sender: Was macht RTLplus mit seinen Gameshows?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Fußball: Bundesliga Borussia M'gladbach - FC Bayern München

Heute • 17:30 Uhr • Sky Sport Bundesliga 1


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Dirk g. Schlarmann
#BVBS04 - also ich bin bereit! ?#Derby!! Alles LIVE aus Dortmund seht ihr ab 09:00 Uhr auf #SSNHD https://t.co/d8nQpR51lr
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Begabt - Die Gleichung eines Lebens»

Zum Heimkinostart der berührenden Tragikomödie «Begabt - Die Gleichung eines Lebens» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Anderson East erneut für zwei Konzerte in Deutschland
Im Januar 2018 kommt Anderson East erneut für zwei Konzerte nach Deutschland. 2015 gab Anderson East sein live Debüt in Deutschland und spielte im ... » mehr

Werbung