Quotennews

«Schulz & Böhmermann» mit verhaltenem Comeback, Neo-Krimis stechen RTL II und VOX aus

von

Nach der kurzen Zwangspause kehrten «Schulz & Böhmermann» mit knapp über ein Prozent Marktanteil zurück. Zuvor stachen die Krimis sogar die Privatkonkurrenz bei VOX und RTL II aus.

Zwei Monate lang mussten die Fans von «Schulz & Böhmermann»  auf neuen Talk-Content verzichten. Die September-Ausgabe musste aufgrund der restriktiven Bestimmungen zu Politiker-Auftritten vor der Bundestagswahl kurzfristig verschoben werden. Der Talk mit den Gästen Dr. Franziska Giffey, Mario Basler, Désirée Nick & Stefanie Sargnagel wird nun am 12. November um 0 Uhr bei ZDFneo ausgestrahlt.

Am Sonntag ging es jedenfalls regulär mit einer neuen Folge «Schulz & Böhmermann» weiter, in der Sascha Lobo, Sabrina Setlur, Insa Thiele-Eich und Leander Haußmann zu Gast waren. 180.000 Zuschauer waren ab 23.15 Uhr mit von der Partie, wovon 60.000 zwischen 14 und 49 Jahre alt waren. Für Neo-Verhältnisse sprangen eher niedrige 1,3 Prozent bei allen sowie 1,1 Prozent Marktanteil bei den Jüngeren heraus.

Fielen die Quoten des spätabendliche Programms eher verhalten aus, so überzeugte vor allem das Primetime-Angebot von ZDFneo. «Der Kommissar und das Meer»  lockte 0,84 Millionen Zuschauer an, «Mörderische Stille»  steigerte sich im Anschluss nach dem Ende des «Tatorts» im Ersten sogar auf 1,01 Millionen Interessenten. Mit 2,5 und 3,9 Prozent Marktanteil stach man problemlos RTL II aus. Dort erreichte «Der Mandant»  nur 0,53 Millionen Zuschauer sowie 1,7 Prozent der Fernsehenden. Auch in der Zielgruppe lief es für RTL II nicht rund: der Streifen verbuchte nur schwache 2,2 Prozent Marktanteil (0,24 Mio.).

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/96196
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Es» verbreitet keinen Schrecken, «Es» ist beliebtnächster ArtikelSportCheck: Dunks am Sonntag, TV-Poker in Österreich
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung