TV-News

Viel Neues bei RTL II

von   |  1 Kommentar

Der Münchner Sender schraubt an einigen Stellen an seinem Programm. Unter anderem werden die zuletzt strauchelnden «Geissens» zurückkehren.

RTL II bastelt vor dem Start in den Oktober an einigen Stellen an seinem Line-Up. So wird zum Beispiel der Samstagvorabend nochmal überdacht. So bisher Filme mit mäßigem Erfolg liefen, wird künftig wieder auf die bekannten Doku-Soaps gesetzt. Mit Wirkung vom 7. Oktober beginnen um 16 Uhr drei Sendungen dieses Genres. Zunächst gibt es «Zuhause im Glück» zu sehen, ab 18 Uhr folgen dann zwei Ausgaben von «Babys».

Die Änderung betrifft obendrein auch den Montagabend, wo sich RTL II zunächst nicht auf ein Format festlegte und den Slot in den ersten Ankündigungen freiließ. Nun ist klar: Ab dem 16. Oktober kehren «Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie» ins Progamm zurück. Zum Start wird ab 20.15 Uhr eine zweistündige Ausgabe gesendet, ab dem 23. Oktober ist immer 60 Minuten Zeit für die Geschichten von Carmen und Robert. Geplant sind neue Folgen, die dann als Lead-In für die neue RTL II-Show «Undressed» dienen sollen.

Ab dem 23. Oktober wird zudem auch Konny Reimann in «Die Reimanns» wieder im Programm der Münchner auftauchen. Er ist dann immer um 21.15 Uhr zu sehen.

Kurz-URL: qmde.de/96085
Finde ich...
super
schade
24 %
76 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDa geht was: CBS von «Young Sheldon» ins Glück geführtnächster ArtikelSenderwechsel: Die nächste Serie bekommt eine Heimat bei ProSieben Maxx
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Kingsdale
27.09.2017 09:56 Uhr 1
Das macht den Sender auch nicht besser, aber mal ehrlich: Jetzt senden die am Samstagabend Doku-Soaps? Das ist doch ein Scherz, oder? Die glauben wirklich, das sie damit bessere Quoten einfahren wie Filme oder Serien? Wie Lächerlich is das denn? Es war doch klar, das sie mit den alten Film-Schinken keine großen Sprünge machen. Hätte man evtl. etwas aktuellere Filme gezeigt, als welche die schon jahrelang in jedem Programm durchgenudelt wurde, hätte man (wenn man das Gegenprogramm gesehen hat) noch einige Punkte einfahren können, aber so war doch klar das es nicht funktioniert. Und nun das!

Und die ollen Geisens, na klar, die will auch jeder wieder sehen wo doch schon die letzten ganze Folgen keine Sau mehr interessiert hat. Frage mich sowieso was daran so doll sein soll Reichen zu zu sehen wie sie ihr Geld verprassen und ein schönes Leben genießen und sich über uns Normalbürger lustig machen. Sorry, geht gar nicht.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Marc Hindelang
Ich habe seit heute übrigens eine ganz neue Einstellung zum Begriff #SilverAger. #PyeongChang2018 @DEB_eV
Sky Sport News HD
+++ OLYMPIA FLASH +++ Letzte Entscheidung der Spiele kostet Deutschland den Sieg im Medaillenspiegel https://t.co/OV4FanMfsu
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Es»

Zum Heimkinostart des neuen Horror-Meisterwerks «Es» aus dem Jahr 2017 verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Meet and Greet mit Midland zu gewinnen
Treffen mit Midland beim Deutschland-Konzert in Berlin zu gewinnen. Am 6. März 2018 wird Midland erstmals in Deutschland auf einer Bühne stehen. Da... » mehr

Werbung