Vermischtes

Apple lässt eine Milliarde Dollar für Eigenproduktionen springen

von

In den nächsten zwölf Monaten möchte Apple mit neuen Eigenproduktionen sein Portfolio an Exklusivinhalten aufstocken.

Bislang sind die Eigenproduktionen für Apples Videodienst von überschaubarer Natur: Mit «Carpool Karaoke» hat sich der Technikgigant einen langlebigen viralen Hit gekrallt, der mit vergleichsweise wenig Aufwand zu produzieren ist, darüber hinaus gibt es die oft kritisierte Start-up-Show «Planet of the Apps» zu sehen. Anfang des Sommers setzte Apple jedoch eine Duftmarke und setzte die früheren Sony-Pictures-Television-Chefs Jamie Erlicht und Zack van Amburg an die Spitze seiner Videosparte.

Nun unterstreicht Apple noch einmal, in Sachen Eigenproduktionen große Ambitionen zu haben: Laut dem 'Wall Street Journal' möchte Apple innerhalb der nächsten zwölf Monate eine Milliarde Dollar in die Hand nehmen, um eigene TV-Inhalte zu verwirklichen. Dies wäre ein Sechstel dessen, was Video-on-Demand-Gigant Netflix laut CNBC 2016 für seine Exklusivproduktionen ausgegeben haben soll.

Zudem stellt sich Apple hinter den Kulissen mit noch mehr Erfahrung auf als bislang und heuerte als Leiter der Formatentwicklung Matt Cherniss an. Dieser war zuvor Senderchef von WGN America und leitete die Tribune Studios.

Kurz-URL: qmde.de/95169
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelTanz-Special bringt den «Teenie-Müttern» wenignächster ArtikelPrimetime-Check, Mittwoch 16. August 2017
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung