Quotennews

«Horror Tattoos» retten ProSieben den Abend

von

Nach einem schwierigen Mittwoch legte die ProSieben-Daytime wieder etwas zu. Am Abend lief es für «The Gift» allerdings nicht so rund - «Horror Tattoos» überzeugte dann vor allem kurz vor Mitternacht.

Eigentlich konnte sich ProSieben bisher im Falle einer schwachen Primetime zumindest auf das Nachmittagsprogramm verlassen – vor allem «The Big Bang Theory»  rettete den Unterföhringern schon das ein oder andere mal den Tag. Doch zuletzt lief es selbst in der Daytime nicht wirklich rund, offenbar war das aber nur ein kleiner Stolperer. Die Serien zwischen 14 und 17 Uhr heimsten am Donnerstag wieder durchgehend zweistellige Marktanteile ein, am Vorabend sprang für «taff»  mit 13,2 Prozent sogar der beste Wert seit Mitte Juli heraus.

Die TV-Premiere des amerikanisch-australischen Mysterythrillers «The Gift»  erzielte in der Primetime dann allerdings nur 8,5 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe und lockte lediglich 0,71 Millionen 14- bis 49-Jährige an. Damit lag der Film nicht nur wie gewohnt hinter RTL, sondern hatte auch gegen das ZDF-Quiz und die Sat.1-Serien das Nachsehen. Immerhin tat sich die Premiere etwas leichter als der Film vom vergangenen Donnerstag: «Ein Chef zum Verlieben»  verzeichnete in der Vorwoche nur 7,8 Prozent. Insgesamt schalteten 1,16 Millionen ein, was «The Gift» schwache 4,6 Prozent einbrachte.

Der Abend endete für ProSieben dank «Horror Tattoos» doch noch recht versöhnlich. Das Format verzeichnete zuerst gute 10,2 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen und steigerte sich kurz vor Mitternacht sogar auf bis zu 13,9 Prozent. 0,92 und 0,77 Millionen Zuschauer waren insgesamt mit von der Partie.

Auch VOX setzte am Donnerstagabend auf eine Free TV-Premiere. «Die Trauzeugen AG»  lockte ab 20.15 Uhr durchschnittlich 0,62 Millionen junge Zuschauer an, womit ordentliche 7,4 Prozent Marktanteil einhergingen. Mit «Man in Black II» war VOX in der vergangenen Woche allerdings deutlich erfolgreicher. Beim Gesamtpublikum versagte «Die Trauzeugen AG» derweil mit miesen 2,9 Prozent, die aus 0,80 Millionen Zuschauern resultierten.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/94735
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Donnerstag, 29. Juli 2017nächster Artikel«The Originals» legt klar zu
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung