US-Fernsehen

Neue Gerüchte um möglichen «Deadwood»-Film

von

Kommt bald der langersehnte Kinofilm? Laut Ian McShane könnte es bald soweit sein.

2006 wurde «Deadwood» beim Pay-TV-Sender HBO zu Grabe getragen, nach drei Staffeln war Schluss – zum Leidwesen der Fans, die seitdem auf einen runden Abschluss der Geschichte warten. Zuletzt wurde 2015 über einen Kinofilm spekuliert. Diesmal stellt aber nicht Garrett Dillahunt diese Vermutungen an, sondern Ian McShane, der ebenfalls Hauptdarsteller der durchaus kontroversen Serie war.

Zu Variety sagte McShane: „Es gibt Anzeichen, dass HBO ziemlich interessiert daran ist, es zu machen. Sie haben das Drehbuch.“ Nun lege es an HBO, ein passendes Angebot zu machen und die terminliche Koordination zu stemmen.

McShane ist Teil des Hauptcasts von der Starz-Produktion «American Gods» . Die erste Staffel ist bereits im Kasten, für die zweite Runde werde wahrscheinlich nicht vor Ende 2017 oder Anfang 2018 gedreht: „Es gibt also ein Zeitfenster, in dem wir «Deadwood»  drehen können, aber wir müssen alle zusammenkriegen“, so der Schauspieler weiter.

Kurz-URL: qmde.de/93695
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelThe CW: «The Originals» fällt wieder unter die Millionenmarkenächster ArtikelZDF: Mehr «Aktenzeichen» & «auslandsjournal» mittwochs?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Verlosung: «Green Book»

Zum Heimkinostart des Oscar-Abräumers «Green Book – Eine besondere Freundschaft» verlosen wir tolle Preise. » mehr


Werbung

Surftipps

Fabian Harloff: Landliebe und Country Music statt Stress in der Großstadt
Fabian Harloff spricht mit CountryMusicNews.de über sein erstes Country-Album. Keine Lust mehr auf den Stress in der Großstadt? Schauspieler Fabian... » mehr

Werbung