TV-News

Grober Starttermin für «Dragon Ball Super»

von

ProSieben Maxx wird die Animeserie noch dieses Jahr zeigen.

Produzenten

  • Osamu Nozaki
  • Naoko Sagawa
  • Atsushi Kido
  • Tomosuke Teramoto
  • Satoru Takami
Die 1984 gestartete «Dragon Ball»-Saga umfasst mittlerweile mehrere Manga-Reihen und Filme sowie fünf Fernsehserien: Neben dem Original und dem in Deutschland sehr populären «Dragon Ball Z» liefen bereits «Dragon Ball GT» und «Dragon Ball Z Kai»  über die hiesigen Bildschirme. Die 2015 gestartete Serie «Dragon Ball Super»  hingegen lässt noch etwas auf sich warten.

Was Fans des japanischen Phänomens ein gewisser Trost sein dürfte: Wie ProSieben Maxx via Twitter mitteilte, wird der Privatsender mit der Erstausstrahlung noch im Herbst dieses Jahres beginnen. Bislang entstanden in den Studios von Tōei Animation über 90 Episoden.

Die Serie hat in Japan bereits zwei Handlungsbögen abgeschlossen (die sich jeweils an den Filmen «Dragon Ball Z: Kampf der Götter» und «Dragon Ball Z: Resurrection 'F'» orientieren) und einen dritten Storybogen begonnen.

Kurz-URL: qmde.de/93262
Finde ich...
super
schade
100 %
0 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Master of Photography»: Staffel zwei steht kurz bevornächster ArtikelProSieben zeigt noch eine neue Sitcom
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Dirk g. Schlarmann
RT @VfLBochum1848eV: Die #DFL hat die Spieltage 23-27 nun genau terminiert. #meinVfL spielt wie folgt: Fr., 16.02. #FCHBOC So., 25.02. #BOC?
Werbung
Werbung

Surftipps

GoldStar Country Club bei Amazon Prime
Der GoldStar Country Club ist jetzt über Amazon Prime zu sehen. Heute starten Romance TV und GoldStar TV über Amazon Channels. Der Romantiksender i... » mehr

Werbung