TV-News

Sat.1 versucht sich nochmal an Klassenzimmer-Quiz

von

Mit dem neuen Format bekommt Luke Mockridge auch seine erste Primetime-Show beim Münchner Sender.

Verdammt, was hatten wir in Englisch auf? Wir schreiben gleich Mathe und ich kann nichts! Mündliche Abitur-Prüfung - jetzt?! Ich kann nicht der Einzige sein, der immer wieder diese Träume hat. Deshalb stellen wir uns ihnen! Mit 'Luke! Die Schule und Ich' bespielen wir die gesamte emotionale Bandbreite der Schulzeit und schicken Promis zurück ins Klassenzimmer. Ihre Gegner sind Schüler aus Grundschule, Mittelstufe und Oberstufe. 20:15 Uhr ist die perfekte Zeit für die erste Stunde: Alle sind ausgeschlafen, in Stimmung und haben Bock. Ich freu mich drauf!
Luke Mockridge
Luke Mockridge ist drauf an dran eines der bekanntesten Sat.1-Sendergesichter zu werden. Neben dem großen Erfolg seiner Show «Luke! Die Woche & ich» und dem auch von Kritikern gelobten Jahresrückblick, der zur Primetime lief, bekommt der Comedian im Frühjahr nun eine weitere Aufgabe in Sat.1. In seiner ersten Primetimeshow, die auch von Brainpool produziert wird, lädt er Promis und Schüler zur gemeinsamen Raterunde.

«LUKE! Die Schule und ich» ist nach Senderangaben die unterhaltsamste Doppelstunde Deutschlands. Vier Promis müssen gegen Schüler verschiedener Jahrgangsstufen die Bank drücken und ihre Schullaufbahn nochmal durchleben. Sie treten in unterschiedlichsten Fachgebieten zu "lehrreichen", innovativen oder experimentellen Aufgaben an - körperliche und künstlerische Ertüchtigung inklusive. Und damit sich die prominenten "Nachsitzer" richtig anstrengen müssen, scoutet Luke Mockridge die Kids persönlich an ihren Lehranstalten. Wer kommt schon auf dem Grundschul-Level ins Schwitzen?

Vier Aufzeichnungen sind in der ersten April-Hälfte geplant. Das legt nahe, dass Sat.1 mit dem Format seinen Freitagabend in der Zeit nach «Paul Panzers Spieleabend» und «Genial Daneben»  (Start Mitte März) bespielen will. So könnte der 28. April beispielsweise ein Startdatum für das Schul-Quiz sein.

Schüler übrigens in eine Raterunde zu integrieren, ist keine neue Idee. Cordula Stratmann moderierte für den Sender 2007 und 2008 einigen Folgen von «Das weiß doch jedes Kind», übrigens ebenfalls am Freitagabend. Die Show, die mit 22,5 Prozent Marktanteil bei den Jungen fantastisch startete, am Ende aber in den einstelligen Bereich gefallen war, basierte auf dem US-Format «Are you smarter than a fith grader?».




Kurz-URL: qmde.de/91449
Finde ich...
super
schade
84 %
16 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelChinese Super League (CSL) kommt dank sportdigital ins deutsche Fernsehennächster ArtikelFrühjahrs-Streaming: Mehr von Netflix' «The Get Down» & Start von «American Gods» bei Amazon
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Country Music Nominierungen bei den Golden Globes 2019
Nominierungen aus der Country Music für die Verleihung der 76. jährlichen Golden Globes. Die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) hat am Donn... » mehr

Werbung