Quotennews

«It Takes 2» stürzt ab, Dschungel ebenfalls mit Verlusten

von   |  1 Kommentar

Bereits in der zweiten Woche mutiert «It Takes 2» bei RTL zum Flop. Über drei Prozentpunkte verlor die RTL-Musikshow im Vergleich zur Vorwoche. Auch der Dschungel musste danach Verluste hinnehmen.

Nachdem «It Takes 2»  am vergangenen Sonntag nicht gerade mit berauschenden Werten startete, lief es in Woche zwei nun noch schlechter. Mit enttäuschenden 9,3 Prozent lag die Musikshow beim werberelevanten Publikum deutlich unter dem Senderschnitt (zuletzt: 12 Prozent). Für RTL entwickelt sich «It Takes 2» bereits in der zweiten Woche zu einem Flop – nach dem Erfolg der Sonntags-Ausgaben von «The Voice of Germany»  bei Sat.1 Ende vergangenen Jahres hatte man sich bestimmt mehr erhofft. Die Konkurrenz erreichte damals teilweise mehr als vier Millionen Zuschauer – von dieser Marke war «It Takes 2» mit 2,47 Millionen Interessierten erneut weit entfernt. Der einzige Trost: genau diese Konkurrenz war mit «Duell der Stars» sogar noch schwächer. Beim Gesamtpublikum stand derweil ein Wert deutlich unter dem RTL-Schnitt zur Folge: 6,8 Prozent.

Man dürfte darüber hinaus ebenfalls auf die Zugkraft des Dschungelcamps gehofft haben, das zuletzt auch «Wer wird Millionär» wieder eine satte Reichweitensteigerung bescherte. Aber wie an Sonntagen üblich verlor «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!»  wieder eine Menge Zuschauer und landete insgesamt bei 6,09 Millionen Fans (minus 530.000) sowie trotzdem guten 24,6 Prozent Gesamtmarktanteil. Während «It Takes 2» zuvor noch 1,21 Millionen 14- bis 49-Jährige anlockte, kamen für die Show aus dem australischen Busch 3,22 Millionen in diesem Alter zusammen. Das bescherte dem Dschungelcamp nicht nur schöne 34 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe, sondern auch den Tagessieg beim jungen Publikum – auch wenn das der bisher niedrigste Wert der laufenden Staffel war.

Später profitierte erneut das «Spiegel TV Magazin»  vom Dschungel-Hype und konnte noch 3,23 Millionen Zuschauer an sich binden. Für das Drittanbieterprogramm gehen die «IBES»-Wochen jedes Mal mit einem wahrlichen Quotensegen einher: bereits in der vergangenen Woche verbuchte das Magazin die besten Werte seit ziemlich genau einem Jahr. Mit starken 23,5 Prozent bei allen und 27,5 Prozent bei den Umworbenen lief es für das «Spiegel TV Magazin» auch in dieser Woche mal wieder prächtig.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/90747
Finde ich...
super
schade
76 %
24 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Sonntag, 22. Januar 2017nächster ArtikelVon wegen Schock: Wiener «Tatort» gewinnt eine Million Zuschauer hinzu
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Gnutzhasi
24.01.2017 09:17 Uhr 1
It takes 2 ist Resterampe !

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung