TV-News

Sky1 kocht im Herbst weiter

von   |  5 Kommentare

Auch wenn offizielle Zuschauerzahlen zum Eigenformat «Masterchef» nicht bekannt sind. Sie sind gut genug, dass die Geschichte des Formats in Deutschland weiter geschrieben wird.

Eine Woche vor dem Finale der ersten Runde hat Sky Deutschland die Verlängerung seiner ersten Sky 1-Eigenproduktion bekannt gegeben. Via Twitter bestätigte der Sender, dass man sich für eine zweite Staffel der “härtesten und erfolgreichsten Kochshow der Welt”, «Masterchef», entschieden habe. Neue Folgen soll es demnach ab Herbst geben.

Auf welcher Grundlage diese Entscheidung getroffen wurde, kann nur spekuliert werden. Öffentliche Quoten gibt es für Sky 1 noch nicht, sodass sich nicht ableiten lässt, wie erfolgreich das Format hierzulande ist. Unzufrieden kann der Sender demnach aber nicht sein. «Masterchef» lief übrigens - jeweils unter anderem Namen - auch schon bei VOX und in Sat.1 - allerdings nie mit guten Werten, sodass keine Version in eine zweite Staffel ging.

Bei Sky will man übrigens mit dem gleichen Personal in die neue Runde gehen: Ralf Zacherl, Justin Leone und Sybille Schönberger bleiben dem Sky-Tweet zu Folge an Bord. Produzent der Show ist Endemol Shine Germany. Das Finale der ersten Runde zeigt Sky 1 am Montag, 30. Januar 2016 ab 20.15 Uhr. Dem Gewinner der Sendung winken 100.000 Euro und ein eigenes Kochbuch.

Kurz-URL: qmde.de/90762
Finde ich...
super
schade
67 %
33 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelCBS‘ Reality-Experiment schlägt gut einnächster ArtikelBoykottaufruf, neuer «Oceans»-Film und «xXx 4»
Es gibt 5 Kommentare zum Artikel
Pestilence
23.01.2017 21:06 Uhr 1
Finde ich super. Mir hat die erste Staffel sehr gut gefallen. Gerne mehr :)
kauai
24.01.2017 10:57 Uhr 2
Ich bin von Sky 1 enttäuscht. Ich will weder die 1000. Kochsendung im deutschen TV sehen noch Herrn Naidoo singen hören, da das an Körperverletzung grenzt! Dazu muß ich auch noch mit Werbeblöcken in den Sendungen leben, was ich zusätzlich als größeres Ärgernis empfinde. Ich schaue diesen Sender genau 1 Mal in der Woche und das ist wenn "Shooter" läuft. Wenn ich dagegen dann sehe, wie oft ich AXN oder MGM in der Woche geschaut habe dann ist das Sky-Abo in den letzten Wochen deutlich unattraktiver geworden.
Belthazor
24.01.2017 14:59 Uhr 3

Du tust mir echt Leid. Deine Fernbedienung scheint nicht zu funktionieren, oder?
dieter71
24.01.2017 16:16 Uhr 4
ich finde master chef super das gucke ich gerne
kauai
25.01.2017 07:10 Uhr 5


Gähn! Was hat es mit der Fernbedienung zu tun? Natürlich schaue ich dann etwas anderes. Das ändert jedoch nix an der Tatsache, daß das Sky-Paket für mich an Attraktivität verloren hat wenn man 2 Sender aus dem Repertoire streicht, die ich häufiger gesehen habe, und durch einen neuen Sender ersetzt, den ich de facto nie schaue!



Das sollte eigentlich jedem einleuchten, aber vielleicht bist Du nicht in der Lage, dies nachzuvollziehen^^
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung