Quotennews

«Let’s Dance» so stark wie seit zwei Jahren nicht mehr

von

Reichweiten-Rekord für «Let's Dance», «Richter Alexander Hold» stärker als Scorsese-Film bei Sat.1. «LUKE! Die Woche und ich» blieb stabil.

«Let's Dance» 2016

  • Folge 1 4,52 Mio. / 18,1%
  • Folge 2 4,24 Mio. / 17,9%
  • Folge 3 4,46 Mio. / 19,4%
Zuschauer ab 3 / Marktanteil 14-49
Das Tanzfieber bei RTL ist ungebrochen: Kürzlich sicherte sich der Kölner Privatsender die Rechte an Talpas «Dance Dance Dance» , bei dem im niederländischen Original vor allem legendäre Choreographien aus Musikvideos im Mittelpunkt stehen. Die derzeit laufende Staffel «Let’s Dance» überzeugt derweil Woche für Woche mit überragenden Einschaltquoten. Die vierte Ausgabe am Freitagabend sicherte sich starke 20,5 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe, womit «Let’s Dance» problemlos die bisherigen Staffelwerte überbot und den Primetime-Sieg einfuhr. Darüber hinaus verlor die Sendung im Gegensatz zum Vorjahr in Folge vier keine Marktanteile: vor ziemlich genau einem Jahr standen nur 16,2 Prozent zu Buche.

Darüber hinaus hatte die Sendung so viele Zuschauer wie seit dem Staffelauftakt 2015 nicht mehr und erzielte somit die höchste Reichweite im laufenden Jahr. Insgesamt schalteten 4,73 Millionen ein, 1,81 Millionen waren im Alter zwischen 14 und 49. Beim Gesamtpublikum erzielte die von Daniel Hartwich und Sylvie Meis moderierte Sendung überragende 18,1 Prozent.

Der Abenteuerfilm «Hugo Cabret»  bei Sat.1 konnte angesichts dieser starken Konkurrenz nicht mithalten. Schlechte 7,2 Prozent verbuchte der Scorsese-Streifen bei den 14- bis 49-Jährigen und enttäuschende 4,9 Prozent bei allen. 1,48 Millionen interessierten sich für den Film, 0,69 Millionen waren der werberelevanten Zielgruppe zuzuordnen. Mit dieser Reichweite war der Streifen nicht einmal das gefragteste Sat.1-Programm des Tages. Das war gegen Mittag «Richter Alexander Hold»  mit 1,62 Millionen Zuschauern.

Nach dem Scorsese-Film lief es ein kleines bisschen besser. Zwar rangiert «LUKE! Die Woche und ich»  seit langer Zeit unter dem Senderschnitt, weist dafür jedoch stabile Einschaltquoten vor. Nach der Filmausstrahlung bei Sat.1 erreichte die Show mit Luke Mockridge 0,92 Millionen Zuschauer, wofür sie enttäuschende 4,2 Prozent Marktanteil bei allen einstrich. In der werberelevanten Zielgruppe standen 8,0 Prozent auf dem Papier, womit die Show ungefähr auf dem Niveau der Vorwoche rangierte.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/84846
Finde ich...
super
schade
78 %
22 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelFreeforms große Pläne: Mädels-Late-Night, «Misfits» & ein Ausbrecherdramanächster Artikel«The Quest»-Wiederholung mit mehr Zuschauern als die neuen Folgen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung