Primetime-Check

Mittwoch, 6. April 2016

von   |  1 Kommentar

Welche Formate konnten neben König Fußball bestehen? Wie sah es für
«Rizzoli & Isles» bei VOX aus, wie kam «Mario Barth deckt auf» bei RTL an?

Tagesmarktanteile der Vollprogramme

  • Ab drei Jahren: 62,4%
  • 14-49: 62,4%
Am Mittwochabend setzte sich ganz klar das ZDF von der Konkurrenz ab. Mit der Champions League lockte es 8,63 Millionen Fußballfans an, von denen 2,39 Millionen im Alter von 14 bis 49 Jahren waren. Starke 28,7 und 22,4 Prozent standen auf der Uhr. Das «heute-journal» kam in der Halbzeit der Begegnung zwischen Wolfsburg und Real Madrid auf 24,0 und 20,0 Prozent Marktanteil. «Mario Barth deckt auf» schlug sich ab 20.15 Uhr bei RTL ansehnlich und kam auf 3,08 Millionen Interessenten. Solide 10,0 und 13,3 Prozent Marktanteil wurden erreicht. «stern TV» lief danach mit 2,41 Millionen Neugierigen und 12,4 Prozent bei allen sowie 16,9 Prozent bei den Umworbenen sehr gut.

Im Ersten enttäuschte «Die Ermittler – Nur für den Dienstgebrauch» mit einer Reichweite von 2,81 Millionen Interessenten. Maue 8,9 Prozent sprangen dabei raus, im Anschluss kam die Doku «Der NSU-Komplex» nur noch auf 1,80 Millionen und 6,5 Prozent. Die Jüngeren schalteten zu guten 7,1 und mäßigen 5,9 Prozent ein. Zwei Episoden von «Grey’s Anatomy» erreichten bei ProSieben 1,62 und 1,58 Millionen Serienfreunde, in der Zielgruppe standen solide 11,4 und 11,1 Prozent Marktanteil auf dem Konto. «Code Black» stürzte ab 22.10 Uhr auf 0,69 Millionen und 5,3 Prozent.

«Rizzoli & Isles» begeisterte mit einer Doppelfolge 2,22 und 1,72 Millionen Krimifans für sich. VOX generierte somit tolle 7,1 und gute 5,6 Prozent Marktanteil bei allen und sehr gute 8,6 und durchschnittliche 6,9 Prozent bei den Werberelevanten. «Major Crimes» sank dann auf 1,20 Millionen und 4,9 respektive 6,8 Prozent. «Die Wollnys» wiederum kamen bei RTL II auf 1,28 Millionen Dokusoap-Freunde, «Babys!» sank dann auf 1,22 und 0,88 Millionen Neugierige. Gute 6,7 und akzeptable 5,8 sowie mäßige 5,2 Prozent wurden in der Zielgruppe angesprochen.

«Umständlich verliebt» verführte indes überschaubare 1,41 Millionen Filmfreunde dazu, Sat.1 eine Chance zu geben. Die Umworbenen waren zu mauen 7,0 Prozent interessiert, die «Spiegel TV-Reportage» lief mit 0,68 Millionen Wissbegierigen und 3,8 Prozent im Anschluss noch schwächer. kabel eins kam mit «Das Kartell» hingegen in der Primetime auf 1,01 Millionen Zuschauer und schwache 3,2 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/84802
Finde ich...
super
schade
60 %
40 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel2:0-Sieg: Wolfsburg kickt vor Champions League-Rekordkulissenächster ArtikelJunge Ärzte zeigen sich weiterhin in guter Form
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
tommy.sträubchen
07.04.2016 10:05 Uhr 1
Schön, das Greys Anatomy wieder gut läuft trotu Fussball 11% das ist ok, dachte vor 2/3 Seasons das es zu sixx abgeschoben wird.. Code Black wird aber bestimmt fliegen..senk mal nächste Woche schon. Hoffentlich wirds nur verschoben auf 23.55uhr oder so aber meinem Glück wirds eingestellt und erst 2019 bei sixx ausgestrahlt..na mal gucken.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport Austria
Charles #Howell siegt erstmals seit zwölf Jahren wieder auf der @PGATOUR. #SkyGolf #PGATour https://t.co/OjP1RD2euA
Moritz Lang
Thomas Muster: ?es wird zu viel gekuschelt.? NEIN! Das sind zumindest die Bilder, die ich von großen Sportlern sehe? https://t.co/8jZ6V98JzW
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung