TV-News

Keine Überraschung: RTL setzt nachmittags auf «Blaulicht Report»

von

Das Format wird zur neuen Season um 14 Uhr laufen, was Sat.1 nicht ganz so sehr schmecken dürfte.

Im April hatte RTL einen Testlauf mit einer Scripted Reality gemacht, in der Notärzte, Polizisten und andere Helfer und Ordnungshüter begleitet werden – dies geschah unter dem Namen «Der Blaulicht Report» . Die Quoten der ersten Sendetage waren überragend, teilweise sahen mehr als 20 Prozent der Umworbenen zu. Somit generierte der Kölner Kanal die besten Werte seit vielen Monaten auf den Sendeplätzen am Nachmittag. Entsprechend verwundert es auch nicht, dass man die filmpool-Produktion nun in Serie schickt. Einzelne Episoden werden auch von Norddeich und Seapoint (u.a. «Let's Dance») produziert. Ab dem 24. August ist «Der Blaulicht Report» fester Bestandteil der RTL-Daytime und immer um 14.00 Uhr zu sehen. Die «Verdachtsfälle»  laufen dann noch von 15 bis 17 Uhr.

In der Beschreibung zum neuen Format will RTL die Authentizität der nachgestellten Einsätze unterstreichen. Es heißt: „Da viele Hauptdarsteller über einen realen beruflichen Hintergrund verfügen, sorgt dies für eine hohe Authentizität der Darstellung ihrer Arbeitswelt. In jeder Folge werden mehrere Einsätze abgeschlossen erzählt.“

«Der Blaulicht Report»  sendet fortan in direkter Konkurrenz zur sehr erfolgreichen Sat.1-Polizeisendung «Auf Streife» , die nicht selten auf mehr als 15 Prozent bei den Umworbenen kam. Sat.1 dürfte die neue Konkurrenz wenig schmecken, wenngleich man unter dem kurzen Testlauf im April kaum zu leiden hatte.

Bei RTL dürfte unterdessen feststehen, dass man sich nun nicht mehr vom Genre Scripted Reality trennen möchte. Noch vor einem Jahr wurden neue Programmfarben ausprobiert, etwa eine tägliche Live-Dating-Show. Nach schwachen Quoten war aber schnell Schluss. Schon jetzt setzt man zwischen 14.00 und 17.30 Uhr wieder auf Formate mit Hobby-Schauspielern.

Kurz-URL: qmde.de/79535
Finde ich...
super
schade
54 %
46 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKult-Kuppelshow startet wieder Ende Augustnächster ArtikelKino-Check: Unbekannter Nutzer sorgt für das Desaster
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung