TV-News

Daytime: RTL II setzt samstags auf Eigenproduktionen

von

Der Sender aus Grünwald schmeißt somit Formate wie «X-Factor: Das Unfassbare» oder «Das A-Team» aus dem Line-Up.

Einen komplett neuen Samstag verpasst sich RTL II ab dem 11. April. Bisher zeigte der Privatsender bereits am ganz frühen Morgen den Klassiker «X-Factor: Das Unfassbare» , ehe ab kurz nach neun Uhr drei Wiederholungen der US-Serie «Das A-Team»  gezeigt wurden. Ab Mittag liefen Spielfilme – zuletzt aber blieb der Erfolg aus. Teilweise holten die Blockbuster weniger als vier Prozent Marktanteil, Ausreißer nach oben gab es nur selten.

Ab dem Wochenende nach Ostern wandern die Filme deshalb ins frühe Morgenprogramm, ab den Mittagsstunden setzen die Grünwalder auf Eigenproduktionen. So sind ab 12.15 Uhr alte Folgen von «Zuhause im Glück» geplant. Ab 16 Uhr soll eine zweistündige Folge von «Der Trödeltrupp» für gute Quoten sorgen.

Bis an die Nachrichten um 20.00 Uhr werden dann noch zwei Re-Runs der erfolgreichen Koch-Doku «Die Kochprofis» gezeigt. Am Primetime-Programm am Samstag ändert sich erst einmal nichts. «Agents of Shield» macht hier eine passable Figur und darf auch weiterhin ran.

Kurz-URL: qmde.de/77043
Finde ich...
super
schade
22 %
78 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDrei weitere Jahre «Big Brother» nächster ArtikelP7S1 bündelt eCommerce-Unternehmen in eigener Firma
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung