Quotennews

«The Voice» erneut mit Negativrekord

von

Die Castingshow bestätigte den Trend, der sich auch beim Schwestersender abgezeichnet hatte, und rutschte auf ProSieben erstmals unter zwanzig Prozent Marktanteil.

Den Vorstandsetagen großer TV-Sender wäre es wohl am Liebsten, wenn sie statt vollständige Talentshows nur Castings und Vorentscheide auszustrahlen bräuchten, um das Interesse der Zuschauer dauerhaft auf ihrer Seite zu wissen. Eben diese erzielen nämlich fast immer deutlich bessere Einschaltquoten, als etwaige Ausscheidungskämpfe unter den Kandidaten. Zu spüren bekommt das derzeit auch «The Voice of Germany» , das überaus erfolgreich in die vierte Staffel gestartet war und im Oktober auf ProSieben konstant über 25 Prozent der 14- bis 49-Jährigen anlocken konnte. Mit dem Ende der „Blind Auditions“ genannten ersten Phase des Formats begann ein leichter, aber kontinuierlicher Verlust von Zuschauern, der sich auch am Donnerstagabend unvermindert fortsetzte.

Ab 20.15 Uhr schalteten 2,90 Millionen und 10,7 Prozent der Fernsehenden ab drei Jahren ein. Das entsprach einem Rückgang von fast einer halben Millionen im Vergleich zur Vorwoche. Bei den Jungen wurden 1,89 Millionen angesprochen, die 19,0 Prozent ausmachten. Noch vor sieben Tagen saßen 2,32 Millionen und 20,0 Prozent dieser Altersgruppe vor «The Voice of Germany».

Im direkten Anschluss durfte Stefan Raab mit «TV total»  von den dennoch überdurchschnittlichen Einschaltquoten des Vorprogramms profitieren. Seine Late-Night-Show sprach 1,03 Millionen und 9,2 Prozent insgesamt an, in der Zielgruppe kam die Sendung auf sehr gute 0,71 Millionen und 15,3 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/74613
Finde ich...
super
schade
60 %
40 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Donnerstag, 20. November 2014nächster ArtikelKnappe Kiste: «Berlin Models» bleiben zweistellig

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung