Quotennews

Dschungelcamp: Rekordjagd geht weiter

von

Verglichen mit dem Vorjahr konnte «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!» am Sonntag fast eine Million Zuschauer mehr ansprechen. Am Vorabend verbuchte «Vermisst» neue Rekorde.

«Ich bin ein Star - Holt mich hier raus» - Staffel 8

  • F1: 7,66 Mio (27,9%) ab 3, 4,45 Mio (40,4%) 14-49
  • F2: 7,83 Mio (27,5%) ab 3, 4,90 Mio (43,7%) 14-49
Der Auftakt der neuen Staffel von «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!»  verlief vielleicht noch furioser als so mancher gedacht hätte (siehe Infobox). Am ersten Sonntag der Staffel hat die Dschungelshow traditionell mit etwas mehr Problemen zu kämpfen. Dieses Jahr aber hielten sich die Verluste im Rahmen: Mit 7,27 Millionen Zuschauern ab drei Jahren ging für RTL ab 22 Uhr abermals ein grandioser Marktanteil von 40,5 Prozent in der Zielgruppe einher. Zum Vergleich: Im Vorjahr war die Sendung mit Folge drei noch auf 6,34 Millionen Zuschauer gefallen. Bei allen standen an diesem Sonntag nicht minder schlechte 26,7 Prozent zu Buche.

In den Vorjahren lief Folge drei teilweise auch schon unter 30 Prozent. Es sieht in diesem Jahr also wirklich hervorragend für den Dschungel aus. Von dem bärenstarken Programm profitierte nach 23.25 Uhr das «Spiegel TV Magazin» , das sich nicht zuletzt dem Dschungel widmete. Mit 3,38 Millionen Zuschauern und 23,8 Prozent bei allen wusste das traditionelle Sorgenkind vollends zu überzeugen. In der Zielgruppe ergaben sich gar phänomenale 31,4 Prozent.

Probleme machte diesmal einzig und allein der Primetime-Film «Otto’s Eleven»: 2,80 Millionen Zuschauer bescherten der Komödie an diesem Sonntag mäßige 12,3 Prozent in der Zielgruppe. Insgesamt lief es mit 7,6 Prozent sogar einstellig. Gegenüber dem direkten Vorprogramm gingen damit über zehn Prozentpunkte verloren. «Vermisst»  hatte am Vorabend nämlich noch wesentlich stärkere 5,54 Millionen Zuschauer und 17,7 Prozent des Gesamtpublikums angesprochen. Der bisherige Staffelrekord von 5,08 Millionen Zuschauern wurde damit locker überboten. In der Zielgruppe hatten sich ebenfalls gute 17,9 Prozent ergeben.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/68548
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPopcorn und Rollenwechsel: Wie 2015 ein Stückchen leiser wurde …nächster Artikel«Günther Jauch» schwach wie seit Juni nicht

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung