TV-News

Neue Krimis: ZDF gibt im März Gas

von

An diesem Wochenende läuft zum letzten Mal die beliebte Krimireihe «Stubbe». In die großen Fußstapfen soll «Helen Dorn» treten. Auch ein Sendetermin für das neue «Ein Fall für zwei» steht fest.

Das ZDF hat gewaltige Fußstapfen zu füllen, will man auch künftig den Samstagabend in gleicher Schlagzahl mit Krimis füllen. Da wäre nicht nur Quotenking «Stubbe» (zuletzt knapp acht Millionen Zuschauer) zu ersetzen, sondern auch «Rosa Roth» , die 2013 ihren Abschied feierte. Für den 8. März haben die Mainzer nun den Start der neuen Reihe «Helen Dorn»  angekündigt. Anna Loos spielt darin die namensgebende Ermittlerin, an ihrer Seite ist Matthias Matschke als Kriminalhauptkommissar Gregor Georgi zu sehen. Helen Dorn wird in Nordrhein-Westfalen ermitteln und soll das ZDF eigenen Angaben zu Folge noch vielfältiger machen.

Mit der Reihe setzen Regisseur Matti Geschonneck und Autor Magnus Vattrodt ihre Zusammenarbeit fort. In der Auftaktfolge mit dem Titel "Das dritte Mädchen" wird am Niederrhein eine Frauenleiche gefunden. Indizien weisen auf eine zurückliegende Mordserie hin und veranlassen LKA-Dezernatsleiter Mattheissen, Helen Dorn als leitende Ermittlerin in sein Team zurück zu holen. Eine zweite Episode der Reihe ist ebenfalls schon fertig gestellt, hat aber noch keinen Sendetermin. Network Movie Köln steht als Firma hinter der Reihe.

Knapp zwei Wochen später, am 21. März, schickt das ZDF dann erstmals sein neues Team in «Ein Fall für Zwei»  auf Sendung. Erstmals gibt es den Krimiklassiker dann ohne Detektiv Matula zu sehen. „Die außergewöhnliche kriminalistische Konstellation des Krimiklassikers aus Anwalt und Detektiv wird in neuer Form unterhaltsam und innovativ weitererzählt“, kündigt das ZDF an. Wanja Mues spielt künftig Detektiv Leo Oswald, Antoine Monot jr. ist Anwalt Benni Hornberg.

"Wir würden uns sehr freuen, wenn wir mit diesem neuen Freitagskrimi-Format die Erfolgsgeschichte des legendären «Fall für zwei» fortsetzen könnten", so ZDF-Fernsehspielchef Reinhold Elschot, "unsere Neuinterpretation des odd couple, das durch eine attraktive Staatsanwältin und einen geheimnisvollen Rechtsanwalt ergänzt wird, gibt zu kühnen Hoffnungen Anlass."

Kurz-URL: qmde.de/68480
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDisney in Deutschlandnächster ArtikelARD: Mehr Zeit für’s Sommerkino

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Birgit Ehmann
RT @RickOkon: ?Das Boot? will be out November 23 on Sky Germany and UK! #dasboot #sky https://t.co/tpv7TiCY5O
Werbung
Werbung

Surftipps

CMA Songwriters Series 2018 begeistert Hamburger Publikum
2018 gastierte die CMA Songwriters Series 2018 in Hamburg und Künstler als auch Publikum waren hin und weg. Es ist das zweite Mal, dass die von Cou... » mehr

Werbung