US-Fernsehen

Vor Staffel-4-Start: FOX ordert mehr «Bob’s Burgers»

von

Die animierte Serie bleibt somit bis mindestens 2015 Bestandteil des FOX-Programms.

Der amerikanische Sender FOX zeigt viel Vertrauen in seine animierte Serie «Bob’s Burgers»: Am Sonntag steht der Start der vierten Staffel des Formats an und am Donnerstag, also drei Tage zuvor, hat Kevin Reilly, Chef des Fernsehsenders, bekannt gegeben, schon eine fünfte Staffel der Produktion bestellt zu haben. Sie umfasst ebenfalls die volle Länge von 22 Episoden.

«Bob’s Burgers» wird somit bis 2015 Bestandteil des Programms bleiben. Die Serie sei inzwischen ein Schlüsselmitglied des Sonntags, erklärte Reilly stolz. Mit den neuen Staffeln will FOX nun auch neue Fans für die Produktion begeistern.

Gestützt wird die Entscheidung von FOX durch die Statistik. Der Sender erklärte, dass «Bob’s Burgers» in der zurückliegenden Saison eine von nur zwei Sitcoms war, die bei den 18- bis 49-Jährigen Zuschauer hinzugewann. Das Plus habe bei zehn Prozent gelegen, veröffentlichte der Sender.

Mehr zum Thema... Bob’s Burgers
Kurz-URL: qmde.de/66406
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel360 Grad: 'ne frisierte KuH tut's auchnächster ArtikelSky: James Murdoch neuer Aufsichtsratschef

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

CMA Fest 2019 - Die Einschaltquoten
Wie viele Menschen sahen das CMA Fest 2019 auf RTLplus? Am gestrigen Dienstag, den 11. Dezember 2019, schlugen die Herzen der Country-Fans ein weni... » mehr

Werbung