Quotennews

Guter Serienabend für ZDFneo

von

Am späten Mittwochabend holt der Digitalsender mit «Magic City» und Co. vor allem beim Gesamtpublikum ansehnliche Werte.

Einst sollten Prestigeserien aus dem US-Fernsehen das prägendste Element des Senderprofils von ZDFneo werden. Doch auch wenn die US-Formate auf dem Digitalsender selten floppten, so wurden sie in den vergangenen Jahren doch regelmäßig von anderen Programminhalten bei ZDFneo überflügelt. Der Mittwochabend macht aber weiterhin einen Eindruck dessen möglich, wie es bei ZDFneo ursprünglich aussehen sollte:

Ab 22.30 Uhr holte «Magic City» 0,25 Millionen Menschen zum Digitalsender, was einer Sehbeteiligung von tollen 1,4 Prozent entsprach. Im Anschluss verfolgten 0,11 Millionen «The Big C», mit 0,9 Prozent schrieb auch die schwarzhumorige Dramedy weit überdurchschnittliche Zahlen.

Ab 23.50 Uhr kam «The Middle» noch auf 0,07 Millionen und gute 0,7 Prozent. Bei den 14- bis 49-Jährigen kamen durchgehend 0,6 Prozent zustande, die Reichweite sank von 0,04 Millionen bei «Magic City» auf 0,03 bei «The Big C» und schließlich 0,02 Millionen bei «The Middle».

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/64317
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSat.1: Keine Promi-Not bei «Big Brother»nächster Artikel«Köln 50667» schießt durch die Decke

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung

Heute für Sie im Dienst: Manuel Weis Niklas Spitz

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Lady A. Rechtsstreit vor Gericht
Der Namensrechtsstreit um Lady A. wird nun vor einem US Gericht ausgetragen. Der Streit und die Namensrechte von Lady A. hat die nächste Eskalation... » mehr

Werbung