Die Quotenmeter-Quotennews werden präsentiert von

Bayern bescheren «Sportschau» und «Sportstudio» gute Werte

Der neue deutsche Fußballmeister ist gefunden: Die Bayern machten mit ihrem Sieg am Samstagnachmittag alles fix. ARD und ZDF freute es.

Bayern München hat die Meisterschaft am 28. Spieltag endgültig für sich entschieden: Dank eines 0:1 gegen Frankfurt holte der Verein mit Jupp Heynckes am Samstagnachmittag die letzten drei notwenigen Punkte. Die «Sportschau» im Ersten, die die ersten Bilder des Bayern-Spiels im Free-TV zeigen durfte, profitierte von dem frühen Titel des Rekord-Meisters spürbar: Insgesamt 5,71 Millionen Zuschauer verfolgten die Zusammenfassungen der Erstliga-Spiele ab 18.30 Uhr, was bei allen zu sehr überzeugenden 24,9 Prozent führte.

Das war immerhin die viertstärkste Zuschauerzahl der Saison. Bei den jüngeren Zuschauern sah es leicht schlechter aus, mit 20,5 Prozent war man am Vorabend dennoch mit weitem Abstand Marktführer. Auch die Drittliga-Spiele waren am Samstagabend gefragter als an manchem anderen Tag; 3,39 Millionen Zuschauer bzw. 19,3 Prozent der Fernsehenden saßen ab 18.00 Uhr bereits vor der Flimmerkiste.

Gute Quoten konnte neben der ARD aber auch das ZDF verbuchen, das mit dem «aktuellen Sportstudio» ab 23 Uhr noch 2,76 Millionen Zuschauer ab drei Jahren erreichte. Insgesamt kam eine weitere Verwendung der Highlights vom Nachmittag damit auf starke 15,1 Prozent – keine neuen Rekord-Werte, aber dennoch sehr ordentliche Ergebnisse. Beim jüngeren Publikum lief es mit 11,8 Prozent stark.

07.04.2013 10:07 Uhr  •  David Grzeschik Kurz-URL: qmde.de/63064

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

Sportschau ­ aktuellen Sportstudio ­


Werbung

Letzte Meldungen


Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Königreich der Affen, Krieg der Könige

Heute • 21:05 Uhr • Nat Geo Wild HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Peter Hardenacke
RT @Sky_StephanS: Falls #Kehl zeitig zur PK kommt,gehen wir bis 13h live drauf. Seid ab 12.45h bereit,würde sich lohnen ;) #BVB #SSNHD http?
Johannes Brandl
RT @BeNeFoot: PSV will face St. Pölten in a sold out Philips Stadion as season ticket holders get free entrance. (cc @SchnitzelSoccer)
Werbung

Umfrage

Freuen Sie sich auf «Under the Dome» bei ProSieben?

Ja, ich will wissen, wie es in Chester’s Mill weitergeht.

Seitdem Aliens im Spiel sind, bin ich raus.

Ich schaue es bereits in englischer Sprache.

Nein, nie interessiert.



Newsletter

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Werbung

Surftipps

The Common Linnets kommen auf Deutschland Tournee
The Common Linnets haben Europa im Sturm erobert! Der Erfolg mit dem Song "Calm After The Storm" nach ihrem 2. Platz beim ESC 2014 - unter anderem g... » mehr

Werbung