Die Quotenmeter-TV-News werden präsentiert von

sixx zeigt die echten New Yorker Hausfrauen

Im Mai startet der Sender das Realityformat «The Real Housewives of New York City». Zudem schickt man die fünfte Staffel von «The L Word» auf Sendung.

In «The Real Housewives of New York City» wird der Alltag reicher Hausfrauen in der Metropole dokumentiert. Die Realitysendung startet beim produzierenden US-Sender Bravo im April in die vierte Staffel und ist selbst ein Ableger der Sendung «The Real Housewives of Orange County».

Der Frauensender sixx strahlt die "echten" New Yorker Hausfrauen ab dem 03. Mai jeweils dienstags um 21.00 Uhr aus. Gezeigt wird das Format in einer synchronisierten Fassung. Zuvor schickt sixx um 20.15 Uhr «Freundinnen - Mädelsabend mit Biss!» auf Sendung. In der Talkrunde sprechen Miriam Pielhau, Estefania Küster, Yasmina Filali, Evelyn Holst und Birgit Ehrenberg über Themen, die moderne Frauen bewegen. Das Format geht in die zweite Staffel und wird sechs Episoden umfassen.

Einen Tag zuvor, am 02. Mai, startet sixx die fünfte Staffel von «The L Word» als Free-TV-Erstausstrahlung. Auf dem bisherigen Sendeplatz am Montagabend um 22.20 Uhr setzt man damit die Serie direkt nach der vierten Staffel fort. Insgesamt besteht die vorletzte fünfte Season aus zwölf Episoden.

23.03.2011 10:21 Uhr  •  Jan Schlüter Kurz-URL: qmde.de/48534

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

The L Word ­ Freundinnen ­ sixx ­


Werbung

Letzte Meldungen


Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Gomorrha - Die Serie, Kleingeld

Heute • 21:00 Uhr • Sky Atlantic HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Werbung

Gewinnspiel

Halloween-Gewinnspiel: «Jinn»

Passend zu Halloween verlost Quotenmeter.de zum Verkaufsstart von «Jinn» am 31. Oktober zweimal die Blu-ray und zweimal die DVD zum Film. » mehr



Newsletter

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Werbung

Surftipps

Ticketverkauf für die Chris Young Konzerte in Deutschland startet
In den Vereinigten Staaten gilt Chris Young spätesten seit seinem letzten Top 3-Album "A.M." (2013) als erfolgversprechender Vertreter des neuen, trad... » mehr

Werbung