» Magazin » Reihen
Die Quotenmeter-Magazin-Rubrik wird präsentiert von
Statistisch gesehen

2011 - Die unschlagbare Prognose

von
Gemeinsam haben die Leser von Quotenmeter.de das TV-Jahr 2011 vorhergesagt. Von Scripted News bis Bohlens Polittalk.

Statistisch gesehen blicken 81 Prozent der Deutschen optimistisch in die Zukunft, aber das TV-Programm bewies oft genug: Die Einschätzung "Schlimmer kann es sowieso nicht mehr werden" stellt sich regelmäßig als falsch heraus.

Die Weisheit der Vielen: Fragt man einen zufällig ausgewählten Passanten nach dem Namen der amtierenden Bundeskanzlerin, dann erhält man unter Umständen eine falsche Antwort von erschreckender Unwissenheit. Fragt man zwanzig Passanten und wählt den Namen, der am meisten genannt wurde, dürfte dieser mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Angela Merkel lauten. Gut, ein bisschen kommt es natürlich auch darauf an, in welchem Viertel man die Passanten auf der Straße anquatscht.

Statistisch gesehen bat in der letzten Ausgabe darum, mitzuhelfen, schon im Januar einen Rückblick auf das Fernsehjahr 2011 leisten zu können - 132 Quotenmeter.de-Leser sollten es doch eigentlich gut vorhersehen können. Denn so viele beteiligten sich am Fragebögen über das gerade angebrochene Jahr.

Und das wird das Jahr der Soapdokus - man filmt nicht bloß noch eine Soap, man filmt auch gleich eine Doku am Set mit. 36,4 Prozent der Teilnehmer glauben, dass es nur noch eine Frage von Wochen ist, bis der erste Fernsehmacher diese Idee aufgreift. Ganz knapp dahinter: 35,6 Prozent glauben an das Comeback der Gameshow. Vielleicht ist es aber auch eher Hoffnung als Prognose. Ein Teilnehmer glaubte an die nächste Evolutionsstufe der Scripted Reality und wählte eine ganz eigene Antwort: Scripted News Dokus. Also sowas wie "Bild TV"?

Kommen wir zu den Antworten, auf die jeder TV-Geschäftsführer in Deutschland sehnlichst wartet: die Marktanteile 2011! Nimmt man aus den geschätzten Werten jeweils den Median, um ein paar Ausreißer, die den Marktanteil RTLs auf 45 Prozent schnellen sahen oder Sat.1 nicht mehr im messbaren Bereich, zu umgehen, so ergeben sich folgende Schätzungen:



Und damit schon mal voreilige Glückwünsche nach Frankfurt und München. Denn dem Ersten steht mit 13 Prozent bei allen Zuschauern ein großes Jahr bevor, während ProSieben in der Zielgruppe wieder zulegen kann und 2011 auf 12,1 Prozent Marktanteil kommen wird. In den vergangenen vier Monaten wurden nur 11,7 Prozent gemessen. Die Quotenmeter.de-Gemeinschaft sagt voraus: Aufschwung für alle! Nur Sat.1 wird ein wenig unter den jüngsten Werten liegen. Allerdings nur bei den Gesamtzuschauern und das dürfte Andreas Bartl verschmerzen können.

Die TV-Branche feiert sich selbst, auch in diesem Jahr. Und Statistisch gesehen wollte wissen: Wer bekommt 2011 den Ehren-Fernsehpreis und tritt in die Fußstapfen der medialen Meister der deutschen Fußball-Elf? 31,8 Prozent der Befragten entschieden: Die zu Guttenbergs werden den Preis in Empfang nehmen dürfen. Ihnen dicht auf den Fersen: Quotenmeter.de. Wir freuen uns drauf! Das Spitzentrio komplettiert die Fußball-Elf der Frauen: 23,2 Prozent setzen darauf. Erst Friedensnobelpreis, dann Fernsehpreis? So geht das nicht! Nur fünf Stimmen gingen für Barack Obama ein. 2012 wird er mehr brauchen.

Entspannt zurücklehnen dürfen sich im Jahr 2011 die Fans von «Wetten, dass..?» und «TV Total». Beide Sendungen werden nicht eingestellt - Unfall- und Gähngefahr zum Trotz. Anders sieht es bei der «Schillerstraße» aus: 60 von 132 Orakeln sehen die Absetzung voraus, ein todsicherer Tipp! Sogar weit vor der «Oliver Pocher Show». Ist Ollis Vertrag wirklich so wasserdicht? Nur 28 Prozent sehen das Ende seiner Show in 2011 gekommen.

Auf der nächsten Seite: Die spektakulärsten Moderatoren-Wechsel des Jahres 2011!

vorherige Seite « » nächste Seite

Kurz-URL: qmde.de/47051
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRTL II startet fünf weitere «Der große Test»-Shows nächster ArtikelARD und ZDF zeigen Leichtathletik-WM nicht live

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Martha & Niki - Street Dance Weltmeisterinnen

Heute • 22:45 Uhr • Sky Arts HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
Wegen Baier-Geste: Heftiger Zoff zwischen Reuter und Mintzlaff! Zum Video: https://t.co/WKXuYp1OR8
Florian Schmidt-So.
Ewald Lienen erklärt, wie Katar via PSG Marketing für sich macht und den Fußball in komische Bahnen lenkt. Was viele Fans stört. #Sky90
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Silence»

Zum Heimkinostart von Martin Scorseses «Silence» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Meet and Greet mit Drake White zu gewinnen
Treffen mit Drake White beim Deutschland-Konzert in Hamburg zu gewinnen. Am 9. Oktober 2017 wird Drake White erstmals als Headliner in Deutschland ... » mehr

Werbung