TV-News

DasVierte-Sitcom läuft zuerst bei YouTube

von
Vor der TV-Erstausstrahlung wird «Ein Haus voller Töchter» im Internet zu sehen sein. Auch nach der TV-Premiere geht es im Netz weiter.

In der kommenden Woche startet der Fernsehsender Das Vierte seine eigenproduzierte Sitcom «Ein Haus voller Töchter», die man im vergangenen Jahr in der Nähe von München aufzeichnete. Sie suchte lange Zeit einen Sendeplatz und ist nun fortan donnerstags zur besten Sendezeit zu sehen. Die Erstausstrahlung soll nun aber gar nicht im Programm des Senders stattfinden. Stattdessen sind die ersten Folgen bereits eine Woche vorher im Internet bei YouTube zu sehen.

Elena Fedorova, Geschäftsführerin von Das Vierte: „Die Sitcom «Ein Haus voller Töchter» spricht die ganze Familie an, mit ihren fünf bis siebzehn Jahre alten Hauptdarstellerinnen insbesondere auch die jüngeren Zuschauer. Die Partnerschaft mit YouTube und die Vorabauswertung über die Online-Videoplattform ist deshalb für Das Vierte ein logischer Schritt.“

Ab dem 12. August können die ersten beiden Episoden des Formats bei YouTube angesehen werden – am 19. August laufen diese dann erstmals im Fernsehen. Auch auf der Homepage des Senders werden die Folgen dann abrufbar sein. Nach der Erstausstrahlung der Sitcom im Programm des Vierten sollen einzelne, ausgewählte Episoden bei YouTube zu finden sein.

Mehr zum Thema... Ein Haus voller Töchter
Kurz-URL: qmde.de/43771
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «The Closer»nächster ArtikelSat.1 streicht «Anwältin für alle Fälle»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Justin Carter stirbt durch Schussverletzung
Country-Sänger Justin Carter bei tragischen Unfall ums Leben gekommen. Der aufstrebende Country-Sänger Justin Carter ist tot. Während des Drehs zu ... » mehr

Werbung