Primetime-Check

Mittwoch, 03. September 2008

von
Wie viele Zuschauer erreichte «Criminal Intent»? Wie lief es für die Dokusoaps in Sat.1.? Außerdem: Die Tagesmarktanteil auf einen Blick.

Logo: Das ErsteDas Erste lag in der Gunst der Zuschauer am Mittwoch in Führung: 5,99 Millionen Zuschauer entschieden sich zur besten Sendezeit für den Spielfilm «Mein Mann, der Trinker» mit Robert Atzorn in der Hauptrolle. Der Marktanteil belief sich auf 21,0 Prozent beim Gesamtpublikum und lag auch in der Gruppe der 14- bis 49-Jährigen mit 10,7 Prozent auf einem überzeugenden Niveau. Darüber hinaus erfreute sich im Anschluss auch der Polittalk «Hart aber fair» mit 3,43 Millionen Zuschauern großer Beliebtheit. Zufrieden wird man auch beim ZDF sein, wo «Aktenzeichen: XY… ungelöst» um 20:15 Uhr im Schnitt genau vier Millionen Zuschauer erreichte und bei den Jungen auf ordentliche 9,0 Prozent Marktanteil kam.

RTL konnte mit den Öffentlich-Rechtlichen nicht mithalten und erreichte mit seinen Dokusoaps «Die Super Nanny» und «Raus aus den Schulden» im Schnitt 3,25 Millionen beziehungsweise 3,30 Millionen Zuschauer. In der Zielgruppe bescherten Katharina Saalfrank und Peter Zwegat ihrem Sender jedoch die Marktführung: So holte «Die Super Nanny» 20,0 Prozent der Werberelevanten zu RTL, ehe Zwegat immerhin noch auf 17,6 Prozent kam. Die ProSieben-Serie «Grey’s Anatomy» positionierte sich dahinter und holte gute 14,1 Prozent Marktanteil bei insgesamt 1,93 Millionen Zuschauern. Ebenfalls populär: «Samantha Who?» und «Scrubs» mit Marktanteilen von 13,9 und 14,0 Prozent – zum Einstand sah es also für beide Serien sehr gut aus.




Foto: Buena VistaEinzig «Eli Stone» fiel zur besten Sendezeit völlig durch und kam nicht über 7,7 Prozent bei 1,11 Millionen Zuschauern hinaus. Wie es geht, zeigten die Kollegen von VOX, die mit einer Wiederholung von «Criminal Intent» im Schnitt 2,61 Millionen Zuschauer erreichten und mit einer weiteren Folge im Anschluss nahezu alle Fans der Serie halten konnten. In der Zielgruppe lagen die Marktanteile mit 12,3 und 10,7 Prozent klar im grünen Bereich, was man von Sat.1 nicht unbedingt behaupten konnte. «Die Abzocker» kamen nicht über 0,95 Millionen Werberelevante und einen Marktanteil von 8,3 Prozent hinaus, ehe «Gnadenlos gerecht» seine Talfahrt fortsetzte und in dieser Woche bei 11,2 Prozent hängen blieb. Nur noch 2,41 Millionen Zuschauer schalteten insgesamt ein.

Mit Filmen versuchten unterdessen kabel eins und RTL II ihr Glück – in beiden Fällen fielen die Zuschauerzahlen solide aus. So erreichte «Cop Land» bei kabel eins im Schnitt 1,25 Millionen Zuschauer, «Planet der Affen» kam noch auf 1,05 Millionen. Auch in der Zielgruppe lag kabel eins vorne: Ein Marktanteil von 6,4 Prozent stand 5,8 Prozent gegenüber.

Die Tagesmarktanteile
Das Erste gewann am Mittwoch beim Gesamtpublikum mit einem Marktanteil von 13,9 Prozent vor RTL mit 12,2 Prozent. Das ZDF landete nur 0,1 Prozentpunkte dahinter auf Rang drei vor Sat.1 mit 11,8 Prozent. Die weiteren Plätze: VOX (6,4 Prozent), ProSieben (5,6 Prozent), kabel eins (3,8 Prozent) und RTL II (3,4 Prozent).

In der Zielgruppe machte RTL mit einem guten Marktanteil von 16,8 Prozent das Rennen, gefolgt von Sat.1 mit 11,8 Prozent. ProSieben erzielte 10,8 Prozent und musste sich mit Platz drei vor VOX mit 9,0 Prozent zufrieden geben. Dahinter: Das Erste (6,4 Prozent), kabel eins (6,1 Prozent), ZDF (6,0 Prozent) und RTL II (5,6 Prozent).

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/29535
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNa also: US-Comedys machen ProSieben Freudenächster ArtikelPlasberg sorgt für Verwirrung um Böttingers Talk
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung