TV-News

Im Anschluss an den CDU-Parteitag: ZDF fragt «Was nun?»

von

Der in den kommenden Tagen neu gewählte CDU-Vorsitzende stellt sich im politischen Gesprächsformat ersten Fragen.

Die CDU verschob aufgrund der Corona-Pandemie ihren für Anfang Dezember geplanten Parteitag in das neue Jahr auf Mitte Januar. Nun findet er also am 15. und 16. Januar statt. An den beiden Tagen wählen die Mitglieder einen neuen Partei-Vorsitzenden. Zur Wahl stehen Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet, der ehemalige Unionsfraktionsvorsitzende Friedrich Merz und der frühere Bundesumweltminister Norbert Röttgen, um die Nachfolge von Annegret Kramp-Karrenbauer anzutreten.

Aktuell ist noch völlig offen, wer die Wahl für sich entscheiden kann, es wir mit einem knappen Ausgang gerechnet – womöglich sogar durch eine Stichwahl. Wer auch immer als Gewinner aus dem komplett digitalen Parteitag hervorkommt, wird sich im Anschluss den Fragen von ZDF-Chefredakteur Peter Frey und der stellvertretenden Chefredakteurin Bettina Schausten stellen. Am Samstag, 16. Januar, ist die Fragerunde ab 19:15 Uhr im ZDF zu sehen.

Im Anschluss wandert «Was nun?» zudem in die ZDF Mediathek. Dabei soll es auch um die Frage gehen, ob der neue Vorsitzende auch gleichzeitig als Kanzlerkandidat bei der Bundestagswahl am 26. September 2021 antreten wird.

Mehr zum Thema... Was nun? TV-Sender ZDF
Kurz-URL: qmde.de/124065
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKeine Kooperation zwischen SWR & SRnächster Artikel«We Can Be Heroes»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Ann Doka und Meg Pfeiffer veröffentlichen Duett
Ann Doka und Meg Pfeiffer haben sich für das Duett "Fancy Boots" zusammengetan. Zwei Powerfrauen und ein gemeinsamer Songwriting-Nachmittag reichen... » mehr

Werbung