Wirtschaft

Discovery kauft OWN fast komplett

von

Das Unternehmen erhöht den Anteil an den Oprah Winfrey-Sendern massiv.

Der amerikanische Fernsehgigant Discovery Networks beteiligt sich immer mehr am Joint Venture mit Oprah Winfrey. Das Unternehmen stockte seine Anteile von 73 auf 95 Prozent auf. Die gemeinsame Firma betreibt Oprah Winfrey Network (OWN). Laut Quellen bekam Winfrey 35 Millionen US-Dollar in Discovery-Aktien.

Bereits vor drei Jahren zahlte Discovery für 24,5 Prozent 70 Millionen US-Dollar an Winfreys Harpo. Inc. Harpo. besitzt inzwischen mehr als 1,34 Millionen Aktien von Discovery, allerdings ist dies weniger als ein Prozent der verfügbaren Aktienmenge. Harpo und Discovery arbeiten bereits seit zwölf Jahren zusammen.

Weiterhin unklar ist es, ob Oprah Winfrey sich letztendlich von ihren verbleibenden Anteilen trennen möchte oder ob sie weiterhin an OWN beteiligt sein wird. Zunächst bliebt sie allerdings Chief Executive Officer und Chief Creative Officer von OWN, diese Rollen führt sie seit neun Jahren aus.

Kurz-URL: qmde.de/123757
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«His Dark Materials» wird abgeschlossennächster ArtikelCan Yaman spielt einen Kult-Piraten
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Ann Doka und Meg Pfeiffer veröffentlichen Duett
Ann Doka und Meg Pfeiffer haben sich für das Duett "Fancy Boots" zusammengetan. Zwei Powerfrauen und ein gemeinsamer Songwriting-Nachmittag reichen... » mehr

Werbung