Quotennews

Enttäuschender Abschluss für «Luke! Die Greatnightshow» mit neuem Staffeltiefstwert

von

Sehr erfolgreich war die Comedyshow schon zu Beginn nicht. Mit der letzten Ausgabe war jedoch ein neues Tief erreicht.

In der letzten Show der neuen «Luke! Die Greatnightshow»-Folgen stand am Freitagabend alles unter dem Thema „Luke vs. Köln“. Zu Gast waren Prominente wie Lukas Podolski, Jenke von Wilmsdorff, Fabian Hambüchen und Dennis aus Hürth. Zuletzt war die Show in Sat.1 vor allem auf dem Gesamtmarkt auf recht niedrigem Niveau gelaufen. 1,13 Millionen Zuschauer schalteten in der Vorwoche ein, erzielten allerdings nur enttäuschende 3,6 Prozent Marktanteil. Eine gute Quote von 8,7 Prozent war immerhin bei einem Publikum von 0,76 Millionen Umworbenen möglich.

Mit dieser letzten Ausgabe war allerdings ein neuer Tiefpunkt erreicht. Die Comedyshow verlor über 200.000 Zuschauer und kam somit in dieser Woche auf eine Reichweite von nur 0,92 Millionen Menschen. Mehr als eine miese Quote von 3,1 Prozent war hier nicht möglich. Auch in der Zielgruppe machten sich Verluste bemerkbar. Mit 0,59 Millionen Umworbenen war diese Folge auch die am wenigsten gefragte bei den Jüngeren. Erstmals fiel der Marktanteil unter den Senderschnitt und lag bei passablen 7,2 Prozent.

Auch für das Programm im Anschluss sah es schlecht aus. «Die Martina Hill Show» überzeugte noch 0,64 Millionen Fernsehende sowie 0,41 Millionen Werberelevante zum Einschalten. Die Quote verbesserte sich sogar auf maue 3,6 Prozent und gute 7,4 Prozent. Für die Sketchcomedy «Rabenmütter» ließen sich nur noch 0,42 Millionen Zuschauer gewinnen, die schwache 3,4 Prozent verbuchten. 0,24 Millionen 14- bis 49-Jährige erzielten einen akzeptablen Wert von 6,5 Prozent.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/122947
Finde ich...
super
schade
69 %
31 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelStarkes zweites Halbfinale bei «Ninja Warrior Germany»nächster ArtikelFinnische Serie soll ProSieben Fun Zuschauer zum Lachen bringen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Hal Ketchum im Alter von 67 gestorben
Hal Ketchum starb am Montag, den 23. November 2020. Zuletzt kämpfte er mit einer früh einsetzenden Demenz. Bekannt wurde Ketchum durch Songs wie "S... » mehr

Werbung