TV-News

«Solo für Weiss»-Krimi mit Anna Maria Mühe im ZDF

von   |  7 Kommentare

An den Drehorten Hamburg, Lübeck und der Ostseeküste wird aktuell der sechste Film der Krimireihe «Solo für Weiss» abgehdreht. Mit dabei: Anna Maria Mühe.

Im neuen Fall der Reihe dreht es sich wohl um einen Serienmörder. Anna Maria Mühe spielt die Rolle der Zielfahnderin Nora Weiss, dessen Chef sich während der Abschiedsfeier zu seinem Ruhestand das Leben nimmt. Das LKA Kiel steht unter Schock. Zeit, dies zu verarbeiten bleibt aber kaum, da in Lübeck einen Frauenleiche auftaucht. Ermittlerin Nora erkennt Zusammenhänge mit einem ungeklärten Frauenmord in Rostock und begibt sich auf Spurensuche. Der kürzlich verstorbene Chef von Nora, Kurz Böhnisch (Hannes Hellmann), hat zudem eine intime Verbindung nach Rostock.

Vor zwei Jahren verschwand genau dort seine Tochter Jasmin (Eva Nürnberger). Er hatte in Rostock vergeblich nach ihr gesucht. In Rostock ermittelt Nora Weiss mit einem Kollegen der Kripo Lübeck, Simon Brandt (Jan Krauter). Auf der Suche nach der Wahrheit stößt Weiss auf einer Mauer des Schweigens bei den Kollegen von der Ostsee. Zusätzliche Spannung ist garantiert, da Weiss im Laufe der Ermittlungen wohl den falschen Personen auf die Füße tritt und selbst ins Visier des Täters gerät.

Die Regie führte Esther Bialas und weitere Rollen werden von unter anderem Peter Jordan, Florian Lukas, Inka Friedrich und Tilman Strauß übernommen. Grundlage der Story und Drehbuch schrieb Mathias Hamburg.

Mehr zum Thema... Solo für Weiss ZDF
Kurz-URL: qmde.de/122927
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelÜbernatürliche Reality statt «Welpentrainer» bei sixx ab Dezembernächster Artikel«They were ten»: Rätselspaß in Serienform bei ZDFneo
Es gibt 7 Kommentare zum Artikel
Sentinel2003
20.11.2020 11:34 Uhr 1
sehr gute und spannende Fälle! Das Einzige, was mich etwas stört ist dieser immer wieder sehr ernste Gesichtsausdruck von Anna Maria Mühe!
Kalinkax
20.11.2020 15:50 Uhr 2
ich würde den artikel nochmals durchlesen, bevor ich den reinstelle.......

scheinbar muss bei quotenmeter immer alles schnell gehen
silvio.martin
20.11.2020 18:15 Uhr 3


Das ist mittlerweile Realität, dass die Artikel wirken, als wären sie von Praktikanten in der Mittagspause verfasst. Wobei der Artikel soweit ok ist, bis auf glaube ich 2 Fehler. Lies Dir mal andere durch, besonders von einem "Autor" im speziellen, da stehen dir die Haare zu Berge :))
second-k
20.11.2020 21:19 Uhr 4
Joa joa, langsam hat's satirische Züge. :)
silvio.martin
21.11.2020 18:17 Uhr 5
Satire soll ja lustig sein und unterhalten, aber für ein Magazin mit journalistischem Anspruch ist das einfach nur peinlich. Nur scheint es leider niemanden zu interessieren, traurig :(
Kalinkax
22.11.2020 11:10 Uhr 6
da mir das alles auch nicht mehr gefällt, bin ich zur konkurrenz gewechselt und hole mir die infos lieber da

DWDL ist aktueller, schneller, übersichtlicher und meistens fehlerfrei.... es kann natürlich immer mal ein schreibfehler passieren, aber dann sollte man es abstellen und sich für den hinweis auch bedanken
silvio.martin
23.11.2020 18:05 Uhr 7
Wechseln möchte ich eigentlich nicht, da ich nun schon so lange dabei bin und ich auch nen bisel faul bin, mich umzugewöhnen, da ich hier weiss, wo was ist :)

Ich gebe die Hoffnung einfach nicht auf, dass man sich die Kritik evtl. doch einmal zu Herzen nimmt und sich etwas ändert, denn die Frage ist ja, wer noch so denkt wie Du und zur Konkurrent abwandert.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Die Country-Nominierten für die 63. jährlichen Grammy Awards (2021)
Die nominierten Country-Künstler für die Grammy-Awards 2021. Am 31. Januar 2021 werden in Los Angeles, Kalifornien, die Grammys zum 63-mal verliehe... » mehr

Werbung