TV-News

«Binge reloaded»: «Switch»-Nachfolger startet im Dezember bei Amazon Prime

von   |  1 Kommentar

In insgesamt acht neuen Episoden werden wieder Formate des Fernsehens aber auch der Streaming-Dienste aufs Korn genommen.

Amazon Prime Video hat ein Startdatum für den «Switch»-Nachfolger «Binge reloaded» bekannt gegeben. Die neue Serie feiert am Freitag, den 4. Dezember ihre Premiere bei dem Streaming-Dienst. Produziert wurden für die 1. Staffel insgesamt acht halbstündige Episoden, die alle direkt am Starttag veröffentlicht werden.

Am Konzept des Formats hat sich trotz neuem Auftraggeber wenig verändert. Wie einst bei «Switch» und «Switch reloaded» werden wieder aktuelle Formate des Fernsehens aber auch der Streaming-Dienste aufs Korn genommen. Dazu zählen unter anderem «The Masked Singer», «Kitchen Impossible» und «The Handmaid's Tale».

Vor der Kamera setzten die Macher auf einen Mix aus bekannten und neuen Gesichtern. So kehren Michael Kessler und Martin Klempnow zurück, während Joyce Ilg, Tahnee Schaffarczyk, Antonia von Romantowski, Jan van Weyde, Paul Sedlmeir und Christian Schiffer neu zum Ensemble stoßen. Verantwortlich für das Format ist George Kappenstein, der auch schon bei «Switch reloaded» als Produzent fungierte. Als Chefautor war Marc Löb aktiv, inszeniert wurden die acht Episoden von Erik Polls, Sven Nagel und Joscha Seehausen.


Kurz-URL: qmde.de/122383
Finde ich...
super
schade
91 %
9 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Tiny Toon Abenteuer»: HBO Max bestellt Neuauflagenächster ArtikelDie Kino-Kritiker: «Und morgen die ganze Welt» – Mädchen im Aufstand
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
30.10.2020 12:53 Uhr 1
Da haben die sich aber tierisch beeilt....diese Meldung von der Neuauflage ist doch gefühlt erst ein paar Wochen her... ;)

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Jon Pardi und Summer Duncan heiraten
Auch wenn es 2020 wohl keinen richtigen Zeitpunkt zum Heiraten gibt, gaben sich Jon Pardi und Summer Duncan am 21. November das Ja-Wort. Die Hochze... » mehr

Werbung