Wirtschaft

Red Arrow-Chef James Baker möchte sich neu orientieren

von

Nach zehn Jahren will Baker sein Unternehmen verlassen. Daher wird nun eine neue Struktur eingeführt.

Eine neue Führungsmannschaft bekommt die international agierende Produktionsfirma Red Arrow, die zu ProSiebenSat.1 gehört. Der Entscheidung voraus ging das Bekanntwerden des Ausscheidens von CEO James Baker. Dieser wollte seinen Vertrag nach rund zehn Jahren Betriebszugehörigkeit nicht mehr verlängern. Der Kontrakt läuft Ende 2020 aus. Nach seinem Ausscheiden wird ProSiebenSat.1 bei Red Arrow Studios einen Beirat etablieren, der sich aus Rainer Beaujean, Vorstandssprecher & Finanzvorstand der ProSiebenSat.1 Media SE, Wolfgang Link, Vorstandsmitglied & CEO SevenOne Entertainment, und Henrik Pabst, Chief Content Officer SevenOne Entertainment, zusammensetzt. Das bestehende Red Arrow Studios-Management-Team wird direkt an den neuen Beirat berichten.

Ein direkter Nachfolger muss Baker muss so also nicht gefunden werden. James Baker: „Die vergangenen zehn Jahre bei Red Arrow Studios waren eine tolle Zeit für mich, in denen ich mit sehr talentierten Menschen arbeiten durfte und gemeinsam aufregende Inhalte für die ganze Welt schaffen konnte. Red Arrow Studios ist jetzt bei meinem Führungsteam in guten Händen und ich wünsche allen nur das Beste.“

Beaujean erklärte, dass Baker die operative Performance der Red Arrow Studios weiterentwickelt und gestärkt habe. Red Arrow sei nun „ein erfolgreiches internationales Content-Produktions- und Vertriebsunternehmen und damit ein wichtiger Teil von ProSiebenSat.1.“ Das sah man nicht immer so, zwischenzeitlich stand die Firma zum Verkauf. Nun soll sie nicht mehr veräußert werden.

Kurz-URL: qmde.de/119498
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSony schluckt «Sex Education»-Schmiedenächster ArtikelGernot Endemann ist tot
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Charlie Daniels ist tot
Der Country-Sänger Charlie Daniels ist verstorben. Der Country-Sänger Charlie Daniels ist tot. Er erlag am Montag, den 6. Juli 2020, im Alter von 8... » mehr

Werbung