Quotennews

«Farbe bekennen»: Großes Interesse an Angela Merkels Erläuterungen zum Corona-Paket

von

Am späteren Abend erreichte eine Ausgabe der «Carolin Kebekus Show», in der es unter anderem um Rassismus ging, immerhin einen guten Wert beim jungen Publikum.

Die Große Koalition hat ein Konjunkturpaket beschlossen, das die Bundesrepublik (und vor allem: ihre Wirtschaft) mit Vollgas aus der coronabedingten Krise befördern soll. In einer kurzfristig eingeplanten Sondersendung im Ersten erläuterte Kanzlerin Angela Merkel die Gedanken hinter den getroffenen Entscheidungen. Diese «Farbe bekennen»-Ausgabe reizte ab 20.15 Uhr 5,90 Millionen Wissbegierige, darunter befanden sich 1,12 Millionen 14- bis 49-Jährige. Das glich starken 19,1 Prozent insgesamt und sehr beeindruckenden 13,7 Prozent bei den Jüngeren.

Danach kam «Der Amsterdam-Krimi: Tod im Hafenbecken» auf 5,95 Millionen Krimifans und 19,3 Prozent Marktanteil bei allen. Bei den Jüngeren sank Das Erste mit dem Krimi auf akzeptable 6,0 Prozent und auf eine Reichweite von 0,50 Millionen 14- bis 49-Jährigen.

Ab 23 Uhr wiederum erreichte «Die Carolin Kebekus Show» 1,22 Millionen Menschen. In der btf-Produktion gab es einen von «Wissen macht Ah!»-Gastgeberin Shary Reeves präsentierten Brennpunkt über Rassismus, zudem klärte Kebekus gemeinsam mit Anja Reschke über Verschwörungstheorien auf. Das holte sich maue 7,7 Prozent Marktanteil bei allen. 0,35 Millionen 14- bis 49-Jährige schalteten ein, bei den Jüngeren waren somit gute 7,3 Prozent drin.



Die erste «Die Carolin Kebekus Show»-Ausgabe holte am 21. Mai nur 0,78 Millionen Menschen an die Mattscheiben. Die Marktanteile lagen bei 5,8 Prozent insgesamt und 3,1 Prozent in der jungen Altersgruppe. Am 28. Mai hingegen verbesserte sich das Format auf 1,13 Millionen und 7,6 Prozent bei allen sowie auf gute 7,1 Prozent bei den Jüngeren.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/118870
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelZeichen gegen Rassismus: Die Pochers schweigen für über acht Minutennächster Artikel«Pocher – gefährlich ehrlich» verabschiedet sich ernüchternd
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Charlie Daniels ist tot
Der Country-Sänger Charlie Daniels ist verstorben. Der Country-Sänger Charlie Daniels ist tot. Er erlag am Montag, den 6. Juli 2020, im Alter von 8... » mehr

Werbung