Quotennews

«Grill den Henssler» geht vor der Pause die Puste aus

von

Nach einem starken Start, war ein leichter Abwärtstrend bereits vergangene Woche zu erkennen. Zum Abschluss der neuen Folgen reichte es nur für durchschnittliche Zahlen. Dafür präsentierte sich «Ab ins Beet!» am Vorabend von VOX in bestechender Form.

Nach drei Folgen ging die verkürzte Frühjahresstaffel an diesem Sonntag bereits zu Ende. Nach guten 8,7 und 7,9 Prozent Marktanteil verabschiedete sich «Grill den Henssler» mit nur 6,8 Prozent Sehbeteiligung bei den 14- bis 49-Jährigen etwas schwächelnd in die Sommerpause. Zum Abschluss der drei Folgen musste sich die Show mit nur 1,34 Millionen Zuschauern zufrieden geben. Innerhalb von zwei Wochen verlor die elfte Staffel damit über eine Viertelmillion Zuseher. Der Abwärtstrend machte sich somit auch beim Gesamtpublikum bemerkbar, wo nach guten 5,4 und 4,9 Prozent nur noch durchschnittliche 4,4 Prozent drin waren. Mit starker Konkurrenz blieben «Grill den Henssler» an diesem Sonntag letztlich “nur” 0,61 Millionen klassisch Umworbene übrig.

Wesentlich besser lief es für «Prominent!» im Anschluss. Das Magazin steigerte den Marktanteil in der klassischen Zielgruppe auf gute 10,3 Prozent und unterhielt ab 23.20 Uhr immerhin noch 0,46 Millionen werberelevante Zuschauer. Auch insgesamt waren zu später Stunde noch eine Million Zuschauer dabei, die die Sehbeteiligung auf ausgezeichnete 7,0 Prozent in die Höhe schnellen ließen.

Bereits am Vorabend sorgte «Ab ins Beet!» bei VOX für herrliche Zahlen. Die neue Folge mauserte sich zu tollen 11,9 Prozent Zielgruppen-Marktanteil, so gut lief es noch für keine Episode am Sonntag in diesem Jahr. Woche für Woche nehmen Reichweite und Marktanteil für die sowieso schon starke Vorabendsendung derzeit zu. Seit drei Wochen ist das Format bei einer zweistelligen Sehbeteiligung angelangt. Insgesamt waren an diesem Sonntag rekordverdächtige 2,22 Millionen Zuschauer dabei, die auch insgesamt für überragende 7,7 Prozent Marktanteil sorgten.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/118586
Finde ich...
super
schade
67 %
33 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelCorona beschränkt neue «Kitchen Impossible»-Staffelnächster ArtikelDas Erste verlängert «Sturm der Liebe»-Coronapause
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Die Country-Nominierten für die 63. jährlichen Grammy Awards (2021)
Die nominierten Country-Künstler für die Grammy-Awards 2021. Am 31. Januar 2021 werden in Los Angeles, Kalifornien, die Grammys zum 63-mal verliehe... » mehr

Werbung