TV-News

Disney+ gehen die Synchros aus

von

Die Corona-bedingten Synchro-Engpässe betreffen auch Disney+: Unter anderem wird «Star Wars: The Clone Wars» ab sofort nur untertitelt veröffentlicht.

Und schon wieder sorgt die Corona-Pandemie dafür, dass Serienfans nicht weiter die Wahl zwischen dem Originalton und der Synchronfassung haben: Wie Disney+ mitteilt, werden ab sofort einige Neuerscheinungen auf dem Streamingdienst nicht mit deutschem Ton veröffentlicht. Aufgrund der Vorkehrungen, um die Verbreitung von Covid-19 zu verhindern, konnte beispielsweise die Synchronfassung für die nächsten Folgen von «Star Wars: The Clone Wars» nicht rechtzeitig fertiggestellt werden.

Neben der animierten «Star Wars»-Serie werden auch "einige weitere Titel in naher Zukunft" nicht in deutscher Synchronfassung erscheinen, wie Disney+ mitteilt. Optionale deutsche Untertitel werden allerdings trotzdem zur Verfügung stehen.

Was «Star Wars»-Fans beruhigen dürfte: Die erste Staffel von «The Mandalorian» etwa liegt bereits komplett synchronisiert vor (die Serie erhält übrigens demnächst eine Begleitdoku). Auch einige weitere schon länger fertig produzierte Disney+-Projekte haben noch weitere synchronisierte Folgen vorrätig. Anders gesagt: Bei Disney+ wird es in nächster Zeit ein buntes Durcheinander aus Veröffentlichungen mit optionaler Synchro und ohne geben.

Kurz-URL: qmde.de/117601
Finde ich...
super
schade
28 %
72 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Chicago Fire» übertrumpft «Chicago Med»nächster ArtikelJ. J. Abrams startet die «Justice League Dark»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Jamie O'Hara ist tot
Grammy-Gewinner Jamie O'Hara starb im Alter von 70 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung. Der Songschreiber Jamie O'Hara, dessen bekanntester ... » mehr

Werbung