Kino-News

Die gute Nachricht: In China öffnen Kinos wieder

von

Mehr als 500 Lichtspielhäuser dürfen ihren Betrieb wieder aufnehmen. In Australien hingegen werden alle dicht gemacht.

Das Coronavirus überzieht dieser Tage die ganze Welt in Wellen. In China, dort, wo die Krankheit einst ausbrach, ist langsam von einer Entspannung zu sprechen. Nach rund drei Monaten dürfen dort rund 500 Kinos, die zuletzt geschlossen waren, ihre Türen wieder öffnen. Am Montag meldete China keine neuen lokalen Fälle des Virus, bestätigte jedoch 39 aus dem Ausland eingeschleppte Infektionen und neun weitere Todesfälle, alle in Wuhan, wo das Virus sein Epizentrum hatte. Wuhan hat an fünf aufeinander folgenden Tagen keine neuen Fälle von Covid-19 registriert.

Schlimmer geht es zur Zeit in Australien zu: Dort wurde am Sonntagabend festgelegt, dass sämtliche Kinos im ganzen Land geschlossen werden. Die Maßnahme könnte über mehrere Monate aufrecht erhalten werden. Dies ist Teil eines strengeren Maßnahmenpakets, das alle Orte betrifft, die als "Hauptorte der Sozialisation" gelten. Dazu gehören neben den Kinos auch Pubs, Restaurants, Casinos, Sporthallen und Gotteshäuser. Restaurants dürfen nur einen Take-away-Service anbieten. Die Schulen aber bleiben - anders als in einigen Teilen Europas - geöffnet.

Australien hat 1.314 bestätigte Fälle, fast die Hälfte davon in New South Wales, dem Bundesstaat, in dem sich Sydney und die Mehrheit der Mitarbeiter der australischen Filmindustrie befinden. Es gab bisher sieben Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus.

Kurz-URL: qmde.de/116959
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDisney+ sagt Start auch in Frankreich abnächster ArtikelABC setzt auf News
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Joe Diffie an Corona-Virus Infektion verstorben
Country-Sänger Joe Diffie ist im Alter von 61 Jahren verstorben. Am Sonntag, den 29. März 2020, verstarb das Grand Ole Opry Mitglied Joe Diffie im ... » mehr

Werbung