Vermischtes

Neu dabei: Yasen Atour, Agnes Bjorn und Weitere steigen bei «The Witcher» ein

von

Die Produktion der zweiten Staffel des Netflix-Erfolgs startet noch in diesem Monat.

Kurz vor Weihnachten veröffentlichte der Streamingdienst Netflix die erste Staffel von «The Witcher». Basierend auf Hochrechnungen verkündete der Dienst wenige Tage danach, gemessen an den ersten Abrufzahlen wäre das Format in Deutschland der beliebteste Titel im Jahr 2019. Sehnsüchtig wartet die Fangemeinde nun auf die schon bestätigte Staffel zwei – sie erscheint 2021. Ende Februar beginnen nun die Dreharbeiten. Henry Cavill wird als Hexer Geralt von Riva erneut die Hauptrolle spielen, Anya Chalotra kehrt als Yennefer zurück und auch Freya Allan (Ciri) und Joey Batey (Jaskier) bleiben Teil der Hauptbesetzung.

"Die Reaktionen auf die erste Staffel von «The Witcher» haben uns weiter darin bestätigt, auch für die neuen Episoden nur die besten Talente zu gewinnen. Sophie Holland und ihr Casting-Team haben erneut die besten Schauspieler*innen gefunden, um die Charaktere darzustellen. Wir sind sehr gespannt darauf, wie sie durch den Einfluss unserer erfahrenen Regisseure die neuen Geschichten zum Leben erwecken.“

«The Witcher» begrüßt am Set in Großbritannien aber auch neue Mimen: Yasen Atour als Coën, Agnes Bjorn als Vereena, Paul Bullion als Lambert, Thue Ersted Rasmussen als Eskel, Aisha Fabienne Ross als Lydia, Kristofer Hivju als Nivellen und Mecia Simson als Francesca. Vier Regisseure übernehmen in Staffel zwei die Leitung von jeweils zwei Episoden: Stephen Surjik, Sarah O’Gorman, Ed Bazalgette und Geeta V. Patel.

Mehr zum Thema... TV-Sender Netflix The Witcher
Kurz-URL: qmde.de/116095
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelTV Now sichert sich ungewöhnliche Hulu-Comedynächster ArtikelNicht verpassen: «The New Pope»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Joe Diffie an Corona-Virus Infektion verstorben
Country-Sänger Joe Diffie ist im Alter von 61 Jahren verstorben. Am Sonntag, den 29. März 2020, verstarb das Grand Ole Opry Mitglied Joe Diffie im ... » mehr

Werbung