Primetime-Check

Freitag, 24. Januar 2020

von

Was war abseits des Dschungelcamps noch erfolgreich am Freitagabend? Dies verrät der Primetime-Check …

Kein Vorbeikommen gab es am Freitagabend wenig überraschend am RTL-Dschungelcamp: Das Halbfinale von «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!» hat ab 22.15 Uhr 5,69 Millionen Zuschauer angesprochen, 2,69 Millionen davon waren zwischen 14 und 49 Jahre alt. Daraus folgten hervorragende Marktanteile in Höhe von 23,8 bzw. 36,8 Prozent. Auch zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr überzeugte RTL aus Quotensicht mit «Sascha Grammel Live! Fast Fertig!»: 5,12 Millionen Zuschauer waren hierfür zugegen, 21,4 Prozent Marktanteil standen in der Zielgruppe zu Buche. «Ihr letzter Wille kann mich mal!» hat im Ersten 5,24 Millionen Zuschauer angesprochen, 16,8 Prozent Marktanteil kamen somit zustande und auch bei den Jüngeren sah es mit 8,8 Prozent gut aus. «Der Staatsanwalt» hat im ZDF nur geringfügig weniger Zuschauer an Land gezogen, 5,21 Millionen waren es im Detail. 16,6 Prozent Marktanteil standen bei Allen auf dem Konto, 6,3 Prozent beim jungen Publikum.

«Fack ju Göhte» bescherte Sat.1 die besten Freitagsquoten seit August 2019: Starke 14,5 Prozent holte die deutsche Filmkomödie, 1,23 Millionen Werberelevante schauten zu. Insgesamt waren hierfür 1,99 Millionen Menschen zugegen. «Transformers: Ära des Untergangs» hat bei ProSieben dagegen mit 7,8 Prozent Marktanteil enttäuscht, nur 0,61 Millionen junge Zuseher wollten zusehen. Insgesamt lag die Sehbeteiligung bei 1,05 Millionen. Selbst RTLZWEI hat minimal mehr Zuschauer erreicht mit «Die Mumie kehrt zurück»: 1,06 Millionen Zuschauer waren mit von der Partie. 0,57 Millionen 14- bis 49-Jährige sorgten für ordentliche 6,8 Prozent Marktanteil.

Nachdem «Navy CIS» bei Kabel Eins in der vergangenen Woche mit allen Wiederholungs-Folgen die Fünf-Prozent-Marke überschritten hatte, ist die US-Krimiserie nun wieder zurück auf den Boden der Tatsachen geholt worden: Einzig die Folge nach 23.14 Uhr gelangte auf passable 5,4 Prozent, davor lagen die Ergebnisse bei schwachen 3,9, 3,4 sowie 4,1 Prozent. Bis zu 0,94 Millionen Krimifans schalteten ein. «Bones – Die Knochenjägerin» schnitt bei VOX mit 2,9 bis 4,3 Prozent teilweise noch schlechter ab, hier sahen in der Spitze lediglich 0,76 Millionen Menschen zu.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/115346
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Ihr letzter Wille kann mich mal!»: ARD-Dramedy hauchdünn vor ZDF-«Staatsanwalt»nächster Artikel«Father Brown» im März mit ungewohnter Free-TV-Premiere bei ZDFneo
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Home Free live zu Gast in Hamburg
Home Free - Wenn A-Cappella auf Country trifft... Dann geht?s richtig ab! Zumindest wenn die fünf sympathischen und super talentierten Künstler von... » mehr

Werbung