Primetime-Check

Montag, 30. Dezember 2019

von

Wer hatte im Duell der Rateshows die Nase vorn: Frank Plasberg mit seinem traditionellen Jahres-Quiz im Ersten oder eine neue Folge «Wer wird Millionär?» bei RTL?

Die meisten Zuschauer erreichte am Montagabend das ZDF mit dem Krimi «Unterm Birnbaum», der zur besten Sendezeit 4,87 Millionen Zuschauer ab drei Jahren und 15,7 Prozent am Gesamtmarkt holte. Beim jungen Publikum sahen den 90-Minüter 0,60 Millionen Interessenten und gute 6,9 Prozent. Nachdem das «heute-journal» im Anschluss 3,15 Millionen Bundesbürger informiert hatte, schauten «Wind River - Tod im Schnee» ab 22.15 Uhr noch 2,87 Millionen Zuschauer und 12,3 Prozent des Publikums. Platz zwei beim Gesamtpublikum ging unterdessen an Das Erste, das mit «2019 - Das Quiz» 4,65 Millionen Zuschauer ab drei Jahren zählte. Dies ging insgesamt mit einer starken Quote von 16,9 Prozent einher. Bei den 14- bis 49-Jährigen reichte es ebenfalls zu 14,2 hervorragenden Prozent, was hier sogar für den Tagessieg reichte. 1,18 Millionen Zuschauer im jungen Alter sahen zu.

Die zweite Quizshow im Bunde war am Montagabend «Wer wird Millionär?» bei RTL, das sich dem ARD-Format allerdings in jeder Hinsicht geschlagen geben musste. Der Quizshow-Klassiker erreichte beim Kölner Privatsender 0,83 Millionen 14- bis 49-Jährige und 9,4 Prozent der Jüngeren. Gefragter war die zweistündige Sendung beim Gesamtpublikum, wo es zu 3,61 Millionen Zuschauern und 11,8 Prozent reichte. Ein Special im Rahmen von «Extra» brachte es ab 22.15 Uhr noch auf 2,23 Millionen Gesamtzuschauer und eine Quote von enttäuschenden 7,9 Prozent beim jungen Publikum. Sat.1 zeigte unterdessen die Komödie «Wir kaufen einen Zoo» und erzielte damit einen guten Marktanteil von 13,6 Prozent bei den Werberelevanten. Der zweite Platz im Priemtime-Ranking war Sat.1 damit sicher. Insgesamt schalteten den Film 2,17 Millionen Zuschauer ein, was für den Bällchensender mit ebenfalls überdurchschnittlichen 7,3 Prozent einherging.

ProSieben startete seine Primetime mit einer Doppelfolge von «The Big Bang Theory», die für 8,1 Prozent und 9,1 Prozent der Umworbenen bei bestenfalls 1,07 Millionen Zuschauern einen Einschaltgrund darstellte. Nachdem «Die Simpsons» noch maximal acht Prozent der Werberelevanten verfolgt hatten, brachten es weitere Folge von «TBBT» am späteren Abend noch auf bis zu 9,2 Prozent der Jüngeren. Beim Gesamtpublikum pendelten die Marktanteile für die Comedy-Serien den Abend über zwischen schwachen 2,5 Prozent und akzeptablen 4,5 Prozent. Damit lief es für ProSieben beim Gesamtpublikum schwächer als für VOX, das mit einem vierstündigen «Goodbye Deutschland! Die Auswanderer» zur besten Sendezeit auf 1,31 Millionen Zuschauer und 4,9 Prozent bei allen gelangte. Beim jungen Publikum sahen die abendfüllende Sendung 7,2 Prozent.

Schlechte Quoten sicherte sich am Abend RTLzwei mit dem Film «Saphirblau», der bei enttäuschenden 3,3 Prozent der Jüngeren und 0,52 Millionen Gesamtzuschauern hängen blieb. «Two Night Stand» verlor am späteren Abend sogar noch leicht auf 3,2 Prozent in der Zielgruppe bei 0,38 Millionen Interessenten. Im Filmduell mit Kabel Eins zog die Konkurrenz aus Grünwald damit klar den Kürzeren. Hier sicherte sich die Ausstrahlung von «Atemlos - Gefährliche Wahrheit» zunächst 1,10 Millionen Zuschauer insgesamt und solide 5,1 Prozent der Jüngeren, bevor «Stark Trek» am späteren Abend auf schwache 4,2 Prozent abrutschte. Beim Publikum ab drei Jahren erreichten die beiden Filme gute 3,7 Prozent und ausbaufähige 3,3 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/114738
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«GZSZ» sichert sich mit Special weniger Zuschauer als sonst nächster ArtikelDie Kritiker: «Tatort: Das Team»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Hannah Montana Prequel
Billy Ray Cyrus spricht über eine mögliches Hannah Montana Prequel. Die Fernsehserie "Hannah Montana" gehört zu den erfolgreichsten Disney-Fernsehs... » mehr

Werbung