Köpfe

Bratzler gibt Moderationstätigkeiten auf

von

Betroffen ist «Plusminus», aber auch «Zur Sache Baden-Württemberg».

Nicht mehr als Moderator vor der Kamera stehen will SWR-Mann Clemens Bratzler. Der 47 Jahre alte TV-Journalist wird ab Dezember die SWR-Programmdirektion Information leiten und beendet daher seine Moderationstätigkeit bei «Plusminus»  und «Zur Sache Baden-Württemberg». Zusammengezählt moderierte er mehr als 560 Ausgaben der beiden Formate.

„Dass der Abschied von diesen tollen Formaten auch mit Wehmut verbunden ist, gebe ich gerne zu. Aber alles hat seine Zeit. Jetzt freue ich mich auf eine neue Herausforderung und die Möglichkeit, als Programmdirektor anderen im SWR ähnliche Chancen zu eröffnen, wie ich sie bekommen habe." Bratzler wird ab Dezember auch mögliche «Brennpunkte», die vom SWR verantwortet werden, nicht mehr präsentieren.

Ein Nachfolger in den Sendungen ist noch zu benennen.

Kurz-URL: qmde.de/113012
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Alarm für Cobra 11» hält sich auf gutem Niveaunächster Artikel«Vorschrift ist Vorschrift»: Frank Rosin verlässt die Küche und setzt sich zum Panel
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Kris Kristofferson erhält Willie Nelson Lifetime Achievement Award
Kris Kristofferson wird 2019 mit dem Willie Nelson Lifetime Achievement Award ausgezeichnet. Wie die Country Music Association (CMA) bekanntgab, wi... » mehr

Werbung