Primetime-Check

Donnerstag, 22. August 2019

von

Wie lief der Donnerstagabend für das Filmdoppel bei VOX? Und wie sah es für «Jenny» bei RTL aus?

Tagesmarktanteile der Vollprogramme

  • Ab drei Jahren: 53,7%
  • 14-49: 59,6%
Das Erste eröffnete den Abend mit «Der Lissabon-Krimi», was 3,83 Millionen Fernsehende erreichte. Tolle 14,8 Prozent Marktanteil kamen so zustande. 0,35 Millionen 14- bis 49-Jährige führten bei den Jüngeren zu mauen 5,0 Prozent. «Panorama» schloss mit 10,2 und 3,5 Prozent an, bevor die «Tagesthemen» solide 11,1 und 6,5 Prozent generierten. «extra 3» beendete den Abend mit 10,7 und sehr guten 7,4 Prozent. 1,71 Millionen Interessenten wurden gezählt, darunter befanden sich 0,38 Millionen Jüngere. Das ZDF setzte dagegen ab 20.15 Uhr auf «Mein ziemlich kleiner Freund». 3,43 Millionen Menschen sahen zu, darunter befanden sich 0,47 Millionen Jüngere. Die Marktanteile lagen bei soliden 13,3 und sehr guten 6,8 Prozent. Das «heute-journal» schloss mit erneut 13,3 und mit 6,2 Prozent an. «maybrit illner» folgte ab 22.15 Uhr mit mäßigen 11,1 und 4,6 Prozent. «Navy CIS» startete für Sat.1 mit 1,44 Millionen Krimifans in die Primetime, «Bull» schloss mit 1,29 Millionen an. Bei den Werberelevanten wurden gute 8,1 und akzeptable 7,4 Prozent Marktanteil erreicht. «Promi Big Brother» verbesserte sich ab 22.15 Uhr auf 1,95 Millionen Neugierige, davon waren 0,81 Millionen Teil der umworbenen Altersgruppe. Sehr beeindruckende 11,7 und 15,3 Prozent Marktanteil kamen zustande.

RTL derweil holte mit «Jenny – Echt gerecht!» ab 20.15 Uhr 1,34 Millionen Serienfans zu sich, ab 21.15 Uhr stand für «Magda macht das schon!» eine Reichweite von 1,26 Millionen auf dem Zettel. Bei den Werberelevanten wurden maue 9,3 und 9,2 Prozent erzielt. Eine weitere Folge «Magda macht das schon!» schloss mit 1,43 Millionen und 10,2 Prozent an. «Sankt Maik» schloss die Primetime mit 1,11 Millionen und 9,4 Prozent ab. «Schlag den Besten» erreichte bei ProSieben indes gute 1,17 Millionen Showfans. In der Zielgruppe standen solide 9,8 Prozent auf dem Papier. «Joko gegen Klaas – Das Duell um die Welt» folgte mit 0,40 Millionen und passablen 9,3 Prozent. «Pitch Perfect 2» kam bei VOX ab 20.15 Uhr hingegen auf 1,05 Millionen Filmfans, danach hielt «Kill Bill Vol. 2» 0,72 Millionen bei der Stange. Die Marktanteile bei den Werberelevanten lagen bei starken 10,6 und tollen 9,0 Prozent.

«Rosins Restaurants» brachte kabel eins wiederum 0,69 Millionen Neugierige ein, ehe das «K1 Magazin» 0,61 Millionen Wissbegierige ansprach. Bei den Umworbenen standen akzeptable 4,9 Prozent und mäßige 4,3 Prozent auf dem Papier. «Raus mit der Sprache» lockte ab 20.15 Uhr nur 0,36 Millionen Neugierige zu RTL II, eine «Extrem sauber»-Doppelfolge folgte mit 0,60 Millionen und 0,67 Millionen. Bei den Jüngeren kamen maue 3,4, gute 5,4 und tolle 7,0 Prozent Marktanteil zustande.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/111657
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Promi Big Brother»-Halbfinale: Großer Bruder hält hohes Quotenniveaunächster ArtikelSchwacher 20.15-Uhr-Slot; RTL II gibt erst mit Messie-Chaos richtig Gas
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Brothers Osborne spielen beim Seaside Country Festival
Seaside Country Festival bringt mit den Brothers Osborne amerikanischen Lifestyle an die Ostsee. Mit der Zunahme von Country Konzerten in den letzt... » mehr

Werbung