Vermischtes

Neue SkyQ Mini kann nun auch Netflix

von

Sky erweitert das Angebot auf der kleinen Schwester von SkyQ.

Sky Deutschland hat seine SkyQ Mini Box weiter entwickelt. Zum Launch hierzulande fehlten dieser noch einige Partner-Apps, darunter Spotify, Netflix oder DAZN. Das hat sich nun geändert. Wie Sky gegenüber Quotenmeter.de bestätigte, sind die genannten Dienste ab sofort auch über die Sky Q Mini verfügbar. Das entsprechende Update werde automatisch beim Start durchgeführt, heißt es.

Bei Sky Q Mini handelt es sich um eine Android IP Box, die die gleiche Benutzeroberfläche hat wie der normale Sky Q Receiver. Die Sky Q Mini muss nicht ans Kabelnetz oder eine Satelittenschüssel angeschlossen werden, sie muss sich lediglich im gleichen Netzwerk wie der Hauptreceiver, der weiterhin nötig ist, befinden. Ebenfalls verfügbar sind schon seit Beginn Apps wie Das Erste, ZDF oder arte.

Die Sky Q Mini kann von SkyQ-Kunden zum einmaligen Mietpreis in Höhe von 49 Euro bestellt werden – hinzu kommen noch Versandkosten und eine Aktivierungsgebühr.

Kurz-URL: qmde.de/111255
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPopcorn und Rollenwechsel: Die Marktlücke als Chancenächster ArtikelFaszination Horrorfilm – Von Psychos, Zombies und Haien
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Heute vor 30 Jahren startete der Boykott der Musik von k.d. lang
Am 27 Juni 1990 ist KRVN in Lexington, Nebraska, die erste Radiostation, die k.d. langs Music aus dem Programm nimmt Aktuell ist es in ein aktuelle... » mehr

Werbung