Primetime-Check

Samstag, 8. Juni 2019

von

Wie gut wehrten sich die anderen Vollprogramme gegen die Übermacht von König Fußball?

Tagesmarktanteile der Vollprogramme

  • Ab drei Jahren: 55,2
  • 14-49: 56,7%
RTL kam mit dem Kick der DFB-Elf gegen Weißrussland auf 6,23 und 7,90 Millionen Fußballfans ab drei Jahren, bei den Umworbenen standen 1,99 Millionen Interessenten bei der ersten und 2,39 Millionen bei der zweiten Halbzeit auf dem Papier. Insgesamt wurden fantastische 23,8 und 31,1 Prozent zustande, bei den Werberelevanten waren es 28,5 und 32,9 Prozent. Das Erste kam mit «Club der einsamen Herzen» hingegen auf 4,11 Millionen Filmfans, das glich sehr tollen 16,1 Prozent Marktanteil. Bei den Jüngeren kamen maue 4,9 Prozent zustande. «Villa Eva» folgte ab 21.45 Uhr mit 1,88 Millionen Interessenten und 8,0 respektive 2,8 Prozent Marktanteil. Das ZDF brachte es ab 20.15 Uhr derweil mit «Friesland» auf 2,88 Millionen Krimifans und mäßige 11,3 Prozent Marktanteil bei allen. «Ein starkes Team» verbesserte sich danach auf 3,08 Millionen und 13,1 Prozent Marktanteil. Bei den Jüngeren wurden 5,1 und 4,9 Prozent ermittelt.

Sat.1 derweil setzte auf «Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 1», was 1,02 Millionen Filmfans reizte. Die Marktanteile lagen bei 4,2 Prozent insgesamt und sehr guten 8,7 Prozent bei den Umworbenen. ProSieben zeigte im Gegenprogramm zunächst «Mädelstrip», womit 0,95 Millionen Fernsehende erreicht wurden. Insgesamt waren mäßige 3,7 Prozent Marktanteil drin, bei den Jüngeren ebenfalls mäßige 8,9 Prozent. «Das Schwergewicht» schloss mit 0,75 Millionen und 3,9 respektive 9,2 Prozent an. RTL II dagegen setzte auf den Abenteuerfilm «In 80 Tagen um die Welt», der 0,88 Millionen Filmfans für sich begeisterte. In der Zielgruppe standen gute 5,5 Prozent auf dem Papier. «Jackie Chan: Under Control» legte mit 0,63 Millionen und soliden 5,2 Prozent nach.

kabel eins zeigte unterdessen zwei Folgen «Hawaii Five-0», was 0,64 und 0,80 Millionen Krimifans erreichte. Bei den Werberelevanten wurden magere 2,9 und maue 4,0 Prozent Marktanteil eingefahren. «Scorpion» hielt ab 22.05 Uhr 0,57 Millionen Interessenten bei der Stange, in der Zielgruppe kamen mäßige 4,7 Prozent zustande. VOX bespaßte mit «My Big Fat Greek Wedding 2» 0,52 Millionen Fernsehende, danach holte «Medical Detectives – Geheimnisse der Gerichtsmedizin» eine Gesamtreichweite von 0,49 Millionen. Bei den Jüngeren wurden magere 4,0 und miese 2,8 Prozent erzielt.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/109938
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«All About You – Das Fashion Duell» bleibt Ladenhüternächster ArtikelDie Wiederkehr des Bösen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

CMA Awards 2019 - Die Gewinner
Die Gewinner der Country Music Association CMA Awards 2019. Am gestrigen Mittwoch, den 13. November 2019, war die Bridgestone Arena in Nashville, T... » mehr

Werbung