Primetime-Check

Donnerstag, 16. Mai 2019

von

Wie schnitt das TV-Duell zur Europawahl ab? Punktete RTL II mit der Rückkehr von «Frauentausch»?

Die gefragteste Sendung in der Donnerstags-Primetime war «Hirschhausens Quiz des Menschen», die Show erzielte 3,79 Millionen Zuschauer und 13,2 Prozent Marktanteil. Bei den 14- bis 49-Jährigen machte die rund 90-minütige Sendung mit 7,2 Prozent eine sehr gute Figur. Mit «Panorama» und den «Tagesthemen» verbuchte Das Erste 2,23 und 2,04 Millionen Zuschauer, die Marktanteile beliefen sich auf 8,6 und 9,6 Prozent. Beim jungen Publikum wurden 5,0 und 5,7 Prozent Marktanteil ermittelt.

Um 21.45 Uhr kam das «heute-journal» auf 3,07 Millionen Zuseher sowie 11,7 Prozent, im Vorfeld erreichte «Das #tvDuell zur Europawahl» allerdings nur 1,68 Millionen Zuschauer. Der Marktanteil lag bei schlechten 5,8 Prozent, bei den jungen Leuten standen 2,5 Prozent auf der Uhr. Nach dem «heute-journal» ging es mit «Schlagabtausch – Der TV-Vierkampf von FDP, Linken, Grünen, AfD» von 4,6 auf 3,8 Prozent. Beim Gesamtpublikum fuhr die ZDF-Sendung 1,69 Millionen Zuschauer ein, der Marktanteil belief sich auf 8,7 Prozent.

Die dritthöchste Reichweite des Abends sicherte sich die ProSieben-Show «Germany’s Next Topmodel», die auf 2,37 Millionen Zuschauer kam. Mit 1,63 Millionen bei den Umworbenen holte man den ersten Platz, der Marktanteil lag bei fabelhaften 19,6 Prozent. Ab 22.30 Uhr fuhr «red.» nur 1,20 Millionen Zuseher ein, in der Zielgruppe verbuchte das Lead-Out lediglich 13,7 Prozent.

Zwei Folgen von «Alarm für Cobra 11» brachten RTL 2,17 und 1,93 Millionen Zuseher, bei den Umworbenen fuhr man 12,3 und 10,2 Prozent Marktanteil ein. Die 20.15 Uhr-Folge schnappte sich mit 1,03 Millionen 14- bis 49-Jährigen den zweiten Primetime-Platz. «Beck is back!» sorgte ab 22.15 Uhr für 1,27 Millionen Zuseher und achteinhalb Prozent Marktanteil.

In Sat.1 brachten zwei «Navy CIS»-Folgen 1,75 und 2,04 Millionen Zuschauer, die Marktanteile lagen bei überdurchschnittlichen 8,5 und 9,9 Prozent. «Bull» sorgte für 7,9 Prozent, die Gesamtreichweite schrumpfte auf 1,23 Millionen Zuseher. Die Rückkehr von «Frauentausch» empfingen 0,69 Millionen Zuschauer bei RTL II, der Marktanteil lag bei 4,7 Prozent. Mit «Extrem sauber – Putzteufel im Messie-Chaos» sorgte man für 0,55 Millionen Zuschauer und 4,1 Prozent Marktanteil.

Der Start von der zweiten «Unser Kiosk – Trost und Prost im Viertel»-Staffel war bei kabel eins mit 0,91 Millionen Zusehern gefragt, allerdings fuhr man bei den jungen Menschen nur 4,7 Prozent Marktanteil ein. Danach folgte «Abenteuer Leben – Die Reportage», die auf 6,5 Prozent Marktanteil kam. Die Reichweite verbesserte sich auf 0,94 Millionen Zuschauer. Bei VOX ging die Ausstrahlung von «Der Kaufhaus Cop 2» in die Hose: Nur 0,68 Millionen Zuschauer schalteten ein, der Marktanteil belief sich auf schlechte 3,8 Prozent. Ab 22.05 Uhr sorgte «James Bond 007 – Octopussy» für fabelhafte 9,1 Prozent, die Gesamtreichweite betrug 1,10 Millionen Zuschauer.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/109405
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel#GNTM-Halbfinale mit Knall-Ende: Modelshow schnuppert wieder an 20-Prozent-Markenächster Artikel«Eurovision Song Contest»: Mit dem zweiten Halbfinale steigen die Werte
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Sturgill Simpson im Januar 2020 für zwei Konzerte zurück in Deutschland
Sturgill Simpson kommt im Rahmen seiner Europa-Tournee für zwei Konzerte nach Berlin und Hamburg Auf seiner neuntägigen Tournee wird der Grammy-Gew... » mehr

Werbung