Wirtschaft

Telekom freut sich über 3,4 Millionen Magenta TV-Kunden

von

Im ersten Quartal 2019 setzte die Telekom knapp 20 Millionen Euro um.

Eine äußerst positive Bilanz der ersten drei Monate des Jahres 2019 legte die Deutsche Telekom am Donnerstagvormittag vor. Das operative Wachstum des Konzerns lag demnach bei 3,5 Prozent, der Gesamtumsatz wurde auf 19,5 Milliarden Euro beziffert. Besonders erfreulich: In Deutschland wächst das TV-Geschäft sehr stark. Von einem Plus von über sieben Prozent gegenüber dem Vorjahr war die Rede.

Für Magenta TV konnte die Telekom in den ersten drei Monaten des Jahres demnach 66.000 zusätzliche Kunden gewinnen – insgesamt haben demnach nun 3,4 Millionen Menschen den Dienst gebucht.

Telekom-Chef Tim Höttges erklärte: "Das war ein guter Start ins Jahr", sagte er. "Wir sehen überall im Konzern positive Entwicklungen."

Kurz-URL: qmde.de/109206
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSSNHD zeigt im Sommer Live-Tennis und Transfer-Newsnächster ArtikelRossmann neuer stellvertretender Vorsitzender im AGF-Aufsichtsrat
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Shania Twain übernimmt Rolle in dem Film I Still Believe
Shania Twain kehrt 2020 in den Film "I Still Believe" auf die Leinwand zurück. Auf dieser Seite des Atlantiks bekommt man nicht viel mit von den Ak... » mehr

Werbung